WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
09.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Zwei Drittel der Gesamtleistungen sind nun vergeben


Die Bodenplatte für die neue Kita ruht seit Monaten. (Foto: Hubert Richter)

(hr) Die Chancen, dass es beim seit Monaten ruhenden Neubau der Kita “Regenbogen” an der Güterbahnhofstraße bald weiter geht, stehen nicht schlecht. Der Eberbacher Gemeinderat vergab heute einstimmig diverse Bauaufträge.

Das heute beschlossene Paket umfasst die Abdichtungsarbeiten der Bodenplatte für knapp 139.000 Euro brutto durch die Firma Carmen Helm aus Elztal, die Elektroarbeiten durch die Mosbacher Firma Hestermann für rund 360.000 Euro brutto, die Heizungsinstallation für gut 121.000 Euro brutto (Fa. Nahm, Mosbach), die Lüftungsarbeiten für knapp 172.000 Euro brutto (Fa. Ackermann, St. Leon-Rot) und die Sanitärarbeiten durch die Fa. Gramlich (Limbach) für gut 166.000 Euro brutto. Das Paket umfasst rund 21 Prozent der Gesamtbauleistungen und liegt um etwa 14 Prozent über der Kostenberechnung vom Mai 2019.

Insgesamt sind nun 66 Prozent der Gesamtleistungen vergeben mit einer Kostensteigerung von rund 21 Prozent. Die Gesamtkosten für den Neubau werden nun auf knapp 4 Mio. Euro geschätzt. Die Fertigstellung ist für März 2023 geplant.

30.06.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

Stellenangebot