WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
18.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Landschaftserhaltungsverband Rhein-Neckar stattet Eberbach Besuch ab


(Foto: Claudia Mudra)

(bro) (ako) Dieser Tage stattete der Landschaftserhaltungsverband (LEV) der örtlichen Naturschutzbund-Gruppe seinen „Antrittsbesuch“ ab. Mit am Tisch auch die Stadtverwaltung Eberbach.

Vormittags auf dem Lindenplatz, bei Wasser und Kaffee, lernten sich die in Landschaftspflege und Artenschutz aktiven Akteure persönlich kennen, stellten einander ihre Arbeit vor und tauschten sich zwei Stunden über bisherige und weitere gemeinsame Naturschutz-Projekte aus. Mit dabei waren Nadja Salzmann, Martin Schaarschmidt, Andreas Scherrer (LEV), Klemens Bernecker (Stadtverwaltung), Claudia Mudra, Christina Kunze, Gerhard Rohr, Christian und Philipp Kaiser und Arnd Koch (NABU).

Der LEV wird nächstes Jahr bereits zehn Jahre alt und arbeitet eng mit der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) und der Unteren Landwirtschaftsbehörde (ULB) zusammen, um Maßnahmen zu planen, zu finanzieren und umzusetzen. Sitz aller drei Akteure ist Sinsheim. Dem LEV angeschlossen sind aktuell bereits 49 kommunale (darunter Eberbach) und neun nicht kommunale Mitglieder. Schon seit einigen Jahren profitiert die lokale NABU-Gruppe (indirekt über die Mitgliedschaft ihres Bezirksverbands) von den wichtigen Biotoppflegemaßnahmen des LEV. Im April dieses Jahres sind nun die Eberbacher Naturschützer bewusst dem LEV Rhein-Neckar als selbstständiges, zahlendes Mitglied beigetreten. Zum einen aus Dankbarkeit für die bisher genossene Hilfe und zum anderen, um das sehr engagierte Wirken des LEV im Kreis zu würdigen und zu unterstützen.

Nicht nur die Naturschutzbund-Gruppe, sondern vor allem die Stadtverwaltung Eberbach, aber auch Landwirte ziehen Nutzen aus den wichtigen Dienstleistungen des LEV in Sachen Landschaftspflege. So wurden vom LEV für 2022 allein in Eberbach neun Projekte/Maßnahmen beschlossen: Brombach, Gretengrund, Gammelsbachtal (je zwei), Lindach, Breitenstein und Igelsbach.

Infos im Internet:
www.lev-rhein-neckar.de
www.nabu-eberbach.de

01.07.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

THW

KSR Kuebler

Stellenangebot