WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
08.08.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Ein lebhafter Abend mit der Hirschhorner Musikschule


(Foto: Michael Baumbusch)

(bro) (as) Con brio – mit Schwung – so lautet das vielversprechende Motto des "AusKlang-Konzerts" mit der Hirschhorner Musikschule. Endlich wieder ohne Einschränkung spielen dürfen. Die Freude über die wiedererlangte Freiheit ist groß. Das drückt sich in diesem Konzert aus. Es ist inzwischen Tradition, dass die Musikschule Hirschhorn ihre fortgeschrittenen Schüler am „AusKlang-Konzert“ in der Hirschhorner Klosterkirche teilnehmen lässt. Es trifft sich, dass der 27. Juli zugleich der letzte Schultag ist. Alles Proben gipfelt in diesem Konzert und dann folgt die wohlverdiente Pause. Voller Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler um 20.44 Uhr ihr bunt gemischtes Programm. Es verspricht, ein lebhafter Abend zu werden.

Die instrumentale Besetzung ist dabei so bunt wie das Programm. Es kommt beispielsweise die gesamte Blockflötenfamilie in ganz ungewöhnliche Formationen zu Zuge. Ein Baßflötentrio sorgt für magische Momente mit bekannten Harry-Potter-Melodien oder bringt mit Simon & Garfunkels „Sounds of Silence“ etwas Ruhe rein, während der Auszug aus der „Asien-Suite“ von Hasso Gottfried Petri in Ferienstimmung versetzt. Die Harfenspielerinnen, darunter auch die erste Preisträgerin von „Jugend musiziert“, interpretieren Stücke aus dem Barock bis in die Moderne. Denn die Kammermusik wird in der Musikschule ganz großgeschrieben: Musik von Haydn, Händel und dem barocken Komponisten Jean Daniel Braun wird in unterschiedlichen Besetzungen mit Spinett, Altblockflöten, Querflöten, Violoncello oder Harfe interpretiert.

Was die jungen Künstler mit Stolz erfüllt ist, dass der Gewerbeverein Hirschhorn für ihr Konzert die Patenschaft übernommen hat. Das ist für sie Anerkennung und Ansporn zugleich und motiviert zu Höherem.

Die „AusKlang-Konzerte“ haben sich inzwischen weit über die Grenzen von Hirschhorn hinaus einen Namen gemacht, und es reisen Besucher aus einem Radius an, der bis Mannheim reicht. Auch wenn die Corona-Beschränkungen weggefallen sind, empfehlen die Organisatoren eine Anmeldung via E-Mail (Link s. u.). Da auch für angemeldete Gäste die Platzwahl gilt, empfiehlt es sich, rechtzeitig vor dem Konzert da zu sein. Einlass ist ab 20.15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Wie jedes Konzert wird auch dieses live gestreamt.

E-Mail-Kontakt: klosterkonzerte@gmx.de

18.07.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

Stellenangebot