WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

HIK

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.11.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Klarer Sieg gegen Sandhausen

(hr) (mh) Nachdem die letzte Saison der Korbjäger des TV Eberbach aufgrund von Pandemie- und Verletzungsproblemen mit einem Rückzug und dem Abstieg in die Kreisliga A geendet hatte, hieß es für die Basketballer gestern, dieses Kapitel zu vergessen und mit einem guten Ergebnis gegen die TG Sandhausen 3 in die neue Saison zu starten.

Der Start verlief seitens des TVE sehr nervös. Frühe Fouls und ein getroffener Drei-Punkt-Wurf der Sandhausener führten dazu, dass die Eberbacher nach zwei Minuten mit 2:7 zurücklagen. Doch durch eine aufmerksame Defensive konnte die Sandhausener Führung in den nächsten Minuten reduziert werden, und dank zweier getroffener Dreier von Sven Bansbach (insgesamt 8 Punkte) konnten die Eberbacher kurz vor Ende des ersten Viertels mit 13:12 erstmals die Führung übernehmen - eine Führung, die den Rest des Spiels nicht mehr abgegeben werden sollte.
Nach zwei getroffenen Freiwürfen und ein Korb nach einem Offensivrebound von Benedikt Maier (4 Punkte) sowie einem erfolgreichen 2-Punkt-Wurf der Sandhausener konnten die Eberbacher somit mit einer Führung von 17:14 in die Viertelpause gehen.

Das nächste Viertel wurde weiterhin von der enorm starken Defensive der Eberbacher geprägt. Auch wenn offensiv die Distanzwürfe in dem Viertel nicht fallen sollten, konnte vor allem Jonas Mechler (16 Punkte) mehrmals zu erfolgreichen Abschlüssen kommen, während der Gegner aus Sandhausen in dem Viertel bei gerade einmal 4 Punkten gehalten werden konnte. Somit gingen die Eberbacher mit einer Führung von 27:18 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit lag der Fokus der Eberbacher darauf, den defensiven Druck aufrechtzuerhalten, um das Spiel nicht mehr gefährlich werden zu lassen. Einige forcierte Ballverluste und die daraus resultierenden Schnellangriffe führten dazu, dass die Korbjäger des TVE mit einem 8:0-Lauf in die zweite Hälfte starteten, ehe Sandhausen nach sieben gespielten Minuten die ersten eigenen Punkte der zweiten Hälfte gelangen. Eine Reihe von Drei-Punkt-Würfen von Simon Walter (22 Punkte), der fünf seiner sechs Dreier in der zweiten Hälfte traf, sorgten dafür, dass das Spiel im weiteren Verlauf nicht mehr eng wurde und letzten Endes ein ungefährdeter 50:34-Sieg der Eberbacher Basketballer und der erfolgreiche Saisonauftakt gelang.

26.09.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

HIK

VHS