WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

HIK

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.11.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Abba-Feeling nach wie vor lebendig


(Foto: Barbara Gusz)

(bg) Die Kultband „ABBA“ hat auch nach Jahrzehnten noch zahlreiche Fans in Eberbach. Das zeigte sich am Freitag, 7. Oktober, beim Konzert der Coverband „ABBA Gold“ in der ausverkauften Stadthalle in Eberbach. Die „ABBA-Tribute-Show“ wurde aufgrund der Corona Pandemie mehrfach verschoben.

Das Jahr 2022 ist ein Jubiläumsjahr für alle Fans, denn im Jahr 1972 sind Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid-Lyngstad zum ersten Mal zusammen als schwedische Popgruppe unter dem Namen „ABBA“ aufgetreten. Das war der Beginn einer unglaublichen Erfolgsgeschichte. Die legendären Songs, mit denen „ABBA“ die Discos in den 1970er und 1980er Jahren dominierte, durfte man nach 50 Jahren in der Stadthalle wiederaufleben lassen.

Was folgte, war ein „ABBA-Hit“ nach dem anderem. Es wurde aufgestanden, mitgesungen und mitgeklatscht zu den Superhits wie „Waterloo“, „Thank you for the music“, „Mamma mia“, „Money, Money, Money“, „Super Trouper“, „Chiquitta“ oder „Fernando“.

Das authentische „Abba-Feeling“ brachte die moderne Retro-Lichttechnik und die Discoglitzer-Effekte der 70er und 80er. Von den Originalkostümen, die mehrfach während der Show gewechselt wurden, bis zum angepassten Bühnendesign und dem schwedischen Akzent der Künstler sowie der gekonnten Performance, das alles durften die Zuschauer in der zweistündigen „ABBA-Tribute-Show“ erleben.

12.10.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Neckartalgin

Star Notenschreibpapiere

KSR Kuebler

HIK

VHS