WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BGV

HIK

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.11.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Hell, freundlich und modern


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Die Sanierungsarbeiten an der Sensbachtaler Sporthalle sind abgeschlossen. Zur offiziellen Einweihungsfeier mit einem bunten Auftaktprogramm in der generalsanierten Sporthalle in Unter-Sensbach sind zahlreiche interessierte B├╝rgerinnen und B├╝rger am Samstagabend, 8. Oktober, erschienen. Die Bev├Âlkerung war von dem Umbauergebnis begeistert, insbesondere die Hallennutzer der ├Ârtlichen Vereine.

B├╝rgermeister Christian Kehrer begr├╝├čte im Namen der Stadt Oberzent alle G├Ąste - u.┬áa. den Landrat des Odenwaldkreises, Frank Matiaske, den Vorsitzenden des Odenw├Ąlder Kreistages und Landtagsabgeordneten, R├╝diger Holschuh, Ehrenb├╝rgermeister Manfred Hei├č und Egon Scheuermann, den Pfarrer Roland Bahre sowie die Vertreter der beteiligten Firmen, die an dem Objekt mitgewirkt haben. Kehrer bedankte sich bei allen, die mitgewirkt und die Feier vorbereitet und organisiert hatten.

Der Vorsitzende des TSV Sensbachtal, Gerd Scheuermann, war sehr stolz, dass alle an einem Strang gezogen haben, um das Bauvorhaben zu verwirklichen. Am 13. Mai 1969 fand der Spatenstich des Hallenbaus statt, am 5. Juli 1970 wurde die Einweihung der Sporthalle inmitten der drei Ortsteilen gefeiert. Genau 52 Jahre und 95 Tage sp├Ąter trifft man sich, um die sanierte Sporthalle einzuweihen. Damals sollte die Halle ein Treffpunkt f├╝r Jung und Alt werden, um sportliche ├ťbungen auszuf├╝hren, und um gemeinsame gesellige Stunden bei Gesang zu verbringen. Und so ist es bis heute. Der TSV mit seinen rund 500 Mitgliedern bei 849 Einwohnern in den drei Ortsteilen freut sich ├╝ber diese Sportst├Ątte. Vorwiegend wird die Halle von der Turnabteilung, Leichtathletikabteilung, Tischtennisabteilung und den Tai-Chi Gruppen genutzt. Au├čerdem wird sie f├╝r mehrere kulturelle Veranstaltungen verwendet - z.┬áB. f├╝r Vorf├╝hrungen der Theater AG Sensbachtal oder f├╝r Faschingsveranstaltungen.

Im Gemeindearchiv befinden sich bereits ├╝ber 15.000 digitale Bilder. In einer kleinen Diashow, pr├Ąsentiert von B├╝rgermeister Kehrer, konnte man sich in die Anfangszeit der Halle zur├╝ckversetzen. Um die Sporthalle herum und in der Sporthalle war immer Leben. Dorfgeschehen hat dort stattgefunden, besonders mit dem TSV Sensbachtal, der im Laufe der Zeit zahlreiche Veranstaltungen durchgef├╝hrt hat. Jeder Menge sportliche Ereignisse und Erfolge wurden gefeiert sowie die vielen offiziellen Veranstaltungen in der Amtszeit von den Ehrenb├╝rgermeistern, Manfred Hei├č und Egon Scheuermann. Im Jahr 2003 wurde in der Halle die Jubil├Ąumsfeier (650 Jahre) der Gemeinde Sensbachtal begangen. Viele Jubil├Ąums-, Weihnachts- oder Fastnachtsveranstaltungen fanden in der Halle statt. Hier wurden auch zahlreiche Feuerwehrkameraden geehrt. Erw├Ąhnenswert auch die kulturelle Bereicherung der Theater AG Sensbachtal.

Fr├╝her war die Sporthalle charakteristisch mit ihrer Kieselsteinfassade. Jetzt leuchtet sie im frischen Glanz. Das Objekt wurde f├╝r 1,2 Millionen Euro saniert. Man erkennt sie kaum wieder. Von Bodenbel├Ągen, W├Ąnde, Fenster, T├╝ren bis zu Elektrik, Sanit├Ąranlagen und Sportger├Ąten - alles wurde erneuert. Eine W├Ąrmestrahl-Heizung wurde in der Decke verbaut. Eine gro├če Herausforderung war die Kanalsanierung. Die Umbaukosten stellen zweifellos eine betr├Ąchtliche Summe dar, aber Investitionen in Bildung und Sport sind immer eine lohnende Sache. Tatkr├Ąftig mitgewirkt beim Abriss haben viele ehrenamtliche Helfer. F├╝r die Unterst├╝tzung bedankte sich der B├╝rgermeister. Ein besonderer Dank und Lob ging auch an die Projektleiterin, Kristina Tiefenbacher.

Verschiedene Gruppen pr├Ąsentierten ihr K├Ânnen. Kindershowtanz, Mini-Garde- Showtanz, Tanzpaar und Funkenmariechen. Mit dabei war auch der MGV Sensbachtal mit Liedern wie: ÔÇ×Abends im WaldeÔÇť, ÔÇ×Now let me flyÔÇť, ÔÇ×Aus der Traube in die TonneÔÇť. Ein weiterer Programmpunkt war die Gruppe der Hockergymnastik f├╝r Erwachsene unter der Leitung von Christa Duschek.

Zum Abschluss wurde von Pfarrer Roland Bahre der Segen gespendet f├╝r die Menschen, die die Turnhalle nutzen werden. Auch die Sporthalle wurde von ihm unter den Segen Gottes gestellt.

14.10.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

HIK

VHS