WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BGV

HIK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
02.12.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Sieg für den TVE - Fehlende Anspannung kostet aber drei Punkte


(Foto: privat)

(bro) (jw) Zu ihrem insgesamt vierten Spieltag der laufenden Saison wurden die Eberbacher Volleyballer am vergangenen Sonntag, 13. November, von den Gastgebern der Volleyball-Spielgemeinschaft Ubstadt/Forst in Forst empfangen.

Gut konnten die Herren des TVE in den ersten Satz starten. Der Block stand gegen die Angreifer der VSG Ubstadt/Forst sicher, die Abwehr war gut und die Annahme in großen Teilen des Satzes souverän. So entschied man den ersten Satz relativ schnell mit 25:20 für sich. Trotz des guten Startes und des Satzsieges fand man aus Eberbacher Seite nicht vollständig in das Spiel, die Stimmung auf dem Feld war eher ruhig und die Anspannung fehlte. Dennoch konnte ebenfalls der zweite Satz mit 25:20 für sich entschieden werden. Im dritten Satz allerdings wurde den Volleyballern des TVE die fehlende Anspannung zum Verhängnis. Die VSG drehte auf, die Eberbacher Annahme schwächelte, der starke Eberbacher Block aus den zwei vorherigen Sätzen ließ nach. Der dritte Satz musste so mit 23:25 abgegeben werden. Mit dem Ziel aus diesem Spiel mit drei Punkten herauszugehen, starteten der TVE neu motiviert in den vierten Satz. Doch auch die Mannschaft aus Ubstadt/Forst ließ, verglichen mit ihrem besseren Auftreten aus Satz drei, nicht nach, konnte sich sogar nochmal steigern. In einem hart umkämpften vierten Satz mussten sich die Eberbacher abermals geschlagen geben. Genauso umkämpft startete der letzte, fünfte und entscheidende Satz. Anfangs konnte der Gastgeber eine knappe Führung erspielen und halten.

Zum Seitenwechsel stand es 7:8 aus Sicht des TVE, und die Mannschaft aus Eberbach konnte sich herankämpfen. Beim Punktestand 9:9 und beim Versuch einen zu weit gestellten Ball erfolgreich zum Angriff zu bringen, verletzte sich Außenangreifer Jonas Mechler am Fuß. Der Angriff gelang zwar und führte zum direkten Punkt und gleichzeitig zur Führung, bei der Landung touchierte Mechler aber den Schiedsrichterkasten und konnte infolgedessen nicht weiterspielen. Durch diesen Ausfall nochmals motiviert, kämpften die Eberbacher um jeden Ball und konnten so den Tie-Break mit 15:13 für sich entscheiden.

Zwar ein wenig enttäuscht, einerseits der Verletzung eines Schlüsselspielers, andererseits den verschenkten drei potenziellen Punkten geschuldet, aber dennoch froh über den Sieg und über das gute Auftreten in der Liga als Aufsteiger beendeten die Volleyball-Herren des TVE ihren vierten Spieltag.

16.11.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

KSR Kuebler

HIK

VHS

HIK