WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BGV

HIK

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.11.2022
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Ein buntes Sportprogramm mit La-Ola-Wellen zum Abschluss


(Fotos: Bianca Weber-Götzenberger)

(bwg) Unter dem Motto „The show musst go on“ fand am vergangenen Samstag die abendfüllende Turn- und Sportschau des TV Eberbach statt. Nachdem der Turnverein sein 175. Jubiläum im Jahr 2021 begangen hatte, konnte nun endlich auch eine entsprechende Showvorführung gezeigt werden - zur Freude aller vor großem Publikum.

Den Zuschauern bot sich ein buntes Sportprogramm, welches die Sportler/innen aus vielen Abteilungen des Vereins gestalteten.

Den Auftakt machten die Mädchen und Jungen vom allgemeinen Turnen als fantastischer „Zirkus Gymnastika“. Zu sehen gab es „wilde Tiere“, von Affen, die sich durch die Lüfte schwangen, bis hin zu springenden Zebras, Giraffen & Co., die durch die Manege turnten. Im Anschluss entzückten die Jüngsten des Vereins aus dem Eltern-Kind-Turnen als Winterkinder, die mit Schlitten durch die Gegend sausten und freudig Schneebälle und Mützen warfen und gemeinsam tanzten. Danach wurden die Matten freigegeben an „die Unschlagbaren“ (Nachwuchs-Judokas), die zeigten, was sie bereits gelernt haben: Griff-, Fall- und Hebeltechniken bis hin zum sog. „Würger“. Eine Kostprobe aus dem Trainingsbetrieb gaben sodann die Volleyballer/innen, die gekonnt aufschlugen, pritschten, baggerten und die Bälle über das Netz schmetterten. Vor der Pause versetzten die jungen Turner/innen der Fördergruppe das Publikum mit hawaiianischen Rhythmen und Klängen unter dem Motto „gemeinsam schaffen wir das“ in Urlaubsstimmung. Gezeigt wurden Sprünge von Trampolinen und Akrobatik am Boden und Schwebebalken - gekonnt in Szene gesetzt mit Musik und Showtanzelementen.

„Verflucht gut“ waren auch die größeren Turner/innen der Fördergruppe mit dem Akt „Fluch der Karibik“. So tanzten und turnten Piraten in unterschiedlichen Formationen am Boden, Balken, Barren und Schwebebalken. Besonders die Salti und Flickflacks auf der Airtrack sorgten für Beifall. Anschließend setzten die jungen Leichtathleten mit ihrem Programm „Vom Chaos und wie wir unsere Show retteten“ ein Kontrapunkt: Sprintstarts, Hindernislauf und Hochsprünge gab es da zu sehen. Wie Tischtennis die Generationen verbindet, konnte das Publikum im Match „alter Hase“ vs. ambitionierte „Youngsters“ beobachten. Im „Auftritt der Generationen“ sorgten die Basketballabteilung, vertreten durch Minis, U16 und Herrenmannschaft, mit Pässen, abgestimmten Wechseln und einem schnellen Match für Stimmung im Publikum. Besondere Begeisterung der Zuschauer gewannen die „Rope Skipper/innen“ in der Schlussnummer der Turn- und Sportshow. Wer an schnödes Seilspringen dachte, war völlig falsch gewickelt: Sie zeigten gekonnt, was man mit dem „Single Rope“, zwei oder drei Ropes und unter Einsatz akrobatischer Elemente und Moves alles zaubern kann.

Zum Abschluss des Events und unter großem Applaus des Publikums rollten „La-Ola-Wellen“ von allen Sportlerinnen und Sportlern ins Publikum und zurück.

An der Veranstaltung wirkten rund 150 aktive Sportler/innen jeden Alters sowie viele Helfer mit, die auch das Publikum mit Speisen (vom Kuchen bis zur veganen Bratwurst) und Getränken versorgten.

21.11.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von T.Dausch  (22.11.22):
Sehr gut beobachtet und prima geschrieben, Frau Weber-Götzenberger! 👏

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Neckartalgin

Rechtsanwälte Dexheimer

KSR Kuebler

HIK

VHS