WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
06.02.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Bei den Zukunftsthemen haben Eberbach und die Bundesgartenschau viel gemeinsam


Jennifer Springer, Anton Fleischmann, Peter Reichert, Michael Schnellbach, Tobias Soldner und Klemens Bernecker (v.l.) präsentieren die BUGA-Partnerfahne. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Die Stadt Eberbach ist jetzt eine Partnerkommune der Bundesgartenschau Mannheim 2023. Gestern wurde diese Partnerschaft offiziell im Rathaus verk√ľndet.

Die Bundesgartenschau wird vom 14. April bis 8. Oktober 2023 in Mannheim stattfinden. Sie soll eine Blumenschau, Sommerfest und Experimentierfeld f√ľr innovative Ideen werden, so Michael Schnellbach, Gesch√§ftsf√ľhrer der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH, und Eberbachs B√ľrgermeister Peter Reichert am Freitagvormittag bei einem Treffen im Eberbacher Rathaus. Leitthemen seien Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung - Themen, mit denen sich auch die Stadt Eberbach, die bis zum Jahr 2035 die Klimaneutralit√§t erreichen will, in vielen Bereichen besch√§ftige, so Reichert .

Eberbach ist neben St√§dten wie Hockenheim, Schwetzingen, Ladenburg, Landau und Neustadt jetzt die achte Partnerkommune, mit der Mannheim eine gemeinsame Vermarktung der BUGA umsetzen will. Wie sich Eberbach w√§hrend der Bundesgartenschau auf dem Gel√§nde in Mannheim eventuell pr√§sentieren kann, ist noch in Planung. Eine Kooperation kann man sich in Eberbach bei der im Mai geplanten Klimamesse vorstellen, so Anton Fleischmann, Klimaschutzmanager der Stadt Eberbach. Als Besonderheit Eberbachs nennt der st√§dtische Umweltbeauftragte Klemens Bernecker unter anderem die zahlreichen Biotope und den mitten in der Stadt gelegenen Ohrsberg, ein Umlaufberg des Neckars. An die Aspekte im Bereich Kultur und Tourismus erinnerten der Leiter der st√§dtischen Abteilung ‚ÄúKultur, Tourismus, Stadtinformation‚ÄĚ (KTS), Tobias Soldner und seine Mitarbeiterin Jennifer Springer.

Mit der offiziellen Verk√ľndung der Partnerschaft werde Zusammenarbeit und gegenseitige Unterst√ľtzung vorangetrieben, betonte Schnellbach: ‚ÄěWir m√∂chten und k√∂nnen B√ľhne f√ľr unsere Partner sein, wir wollen aber gleichzeitig auch die ganze Region in eine B√ľhne verwandeln. Zugleich liegt im Schulterschluss von BUGA 23 und regionalen Partnern wie der Stadt Eberbach ein enormes Potenzial, das wir als Gesellschaft nutzen m√ľssen, um Wege zu finden, die Probleme der Zukunft zu l√∂sen‚Äú.
Eberbachs B√ľrgermeister Peter Reichert erg√§nzte: ‚ÄěDie Stadt Eberbach freut sich sehr, Partnerkommune der BUGA 23 zu werden. Wir hoffen, tatkr√§ftig und in unserem Rahmen dazu beitragen zu k√∂nnen, dass die BUGA 23 zu einem herausragenden Ereignis f√ľr Mannheim und f√ľr die Metropolregion wird. Die im Fokus stehenden Themen Nachhaltigkeit und gr√ľne Stadtentwicklung entsprechen einem der Schwerpunkte der Stadt Eberbach f√ľr die kommenden Jahre. Herzlichen Dank, dass wir Teil der BUGA 23 sein k√∂nnen!‚Äú

K√ľnftig soll das Partnerlogo auf gelbem Grund an vielen Stellen in Eberbach auftauchen und darauf aufmerksam machen, dass Eberbach Partnerkommune ist. Im Rahmen des gestrigen Treffens √ľbergab Schellbach eine Urkunde an Reichert. Au√üerdem soll die offizielle BUGA-Fahne an einem st√§dtischen Geb√§ude an die Partnerschaft erinnern.

10.12.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Oberzent

Werben im EBERBACH-CHANNEL