WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.02.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Netze BW stellt Übungsanlage für die Feuerwehr-Ausbildung


(Fotos: Feuerwehr)

(cr) (fw) Mit einer mobilen Brandübungsanlage (MÜB) stellt der für den Stromnetzbetrieb in der Region Rhein-Neckar zuständige Netzbetreiber „Netze BW“ für die Landkreise seiner Netzgemeinden einen wichtigen Baustein zur Optimierung der Ausbildung der Feuerwehren zur Verfügung. Stationiert war sie im November 2022 bei der Freiwilligen Feuerwehr Eberbach.

Durch die Übungsanlage sollen die Feuerwehren im Rahmen von Ausbildungsmaßnahmen speziell für die Gefahren durch Gas und Strom bei Brandeinsätzen sensibilisiert werden. In der rund 20 qm großen, mobilen Anlage sind verschiedene gasbetriebene Brandstellen eingebaut mit denen unterschiedliche Einsatzlagen simuliert werden. Vom Zimmerbrand, Treppenbrand, Verteilerkasten-Brand, Brand eines 20-KV Verteilers bis zum Gasleitungsbrand können auch große Rauchgasdurchzündungen, so genannte “Flashover” eingespielt werden. Mit 300-600 Grad Hitze herrschen in der Anlage reale Einsatzbedingungen und bieten den Feuerwehrleuten so ein optimales Übungsumfeld. Übungen in der Anlage sind ausgebildeten Atemschutz-Geräteträgern vorbehalten, die im Ernstfall an vorderster Stelle Leben retten und Brände löschen müssen. Auf der mobilen Brandtrainingsanlage können die Feuerwehrleute unterschiedlichste Einsatzszenarien durchlaufen, sich mit der Hitze, Dunkelheit, Enge und den Gefahren beim Atemschutzeinsatz vertraut machen. Die Anlage wird den Feuerwehren zur Verfügung gestellt und soll ein intensives Training ermöglichen. Begleitet wird die Anlage durch speziell eingewiesene Feuerwehrleute aus Eberbach und Schönbrunn, die vor Ort die Bedienung und Überwachung übernehmen.

Die Anlage stand den kompletten November bei der Feuerwehr Eberbach und wurde von den Feuerwehren Eberbach, Schönbrunn, Waldbrunn, Hirschhorn sowie dem Grundausbildungslehrgang der Berufsfeuerwehr Heidelberg genutzt. Durch das neue Feuerwehrgerätehaus waren hier optimale Ausbildungsbedingungen für die insgesamt 68 Einsatzkräfte, die in 270 Durchgängen im Bereich Taktik und Brandbekämpfung fortgebildet wurden, gegeben. Als Ausbilder fungierten Führungskräfte der Feuerwehren Eberbach und Schönbrunn unter der Organisation von Tomas Ordanic.
Die Kameradinnen und Kameraden leisten einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Bevölkerung. Sie stehen zu jeder Tages- und Nachtzeit bereit, um sich für die Rettung von Menschen und Gütern einzusetzen. Dabei sind sie oftmals selbst großen Gefahren ausgesetzt, gegen die sie sich nur durch eine hervorragende Ausbildung schützen können.

29.12.22

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Oberzent

Werben im EBERBACH-CHANNEL