WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

VHS

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.02.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Stefan Riedel als Vorsitzender wiedergewählt


Solidarität des DGB Hirschhorn-Neckarsteinach mit dem französischen Schwestergewerkschaft CGT. Das Foto zeigt (v. l. nach r.): erste Reihe: Silvia Morr und Kai Stöhr, zweite Reihe: DGB-Regionssekretär Horst Raupp, Verena Altmeyer, Sven Hohnsbeen, DGB-Ortsverbandsvorsitzender Stefan Riedel und Lara Riedel. (Foto: privat)

(bro) (str) Der Deutsche Gewerkschaftsbund - Ortsverband Hirschhorn/Neckarsteinach – hat auf seiner kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Vorsitzender ist Stefan Riedel (ver.di u. IG BAU), der in geheimer Abstimmung einstimmig wiedergewählt wurde. Stellvertretende Vorsitzende sind Vera Altmeyer (ver.di), Sven Hohnsbeen (ver.di), Silvia Morr (IG Metall), Lara Riedel (ver.di) und Kai Stöhr (ver.di).

Im Rechenschaftsbericht des Vorstandes konnte Stefan Riedel auf eine ganze Reihe von Straßenaktionen, Saal- und Digitalveranstaltungen zurückblicken. Die mit Abstand größte Veranstaltung war die antifaschistische Protestkundgebung gegen die Beschmierung des Gewerkschaftsbüros Hirschhorn mit Nazi-Symbolen. An der gut besuchten Kundgebung haben sich zahlreiche Gewerkschaftsmitglieder und Bürgerinnen und Bürger aus Hirschhorn und Umgebung beteiligt. Riedel machte deutlich: „Der Kampf gegen Rechtsextremismus, Neofaschismus, Antisemitismus und Rassismus ist und bleibt eine zentrale gewerkschaftliche Kernaufgabe."

Silvia Morr informierte über das breit gefächerte Beratungsangebot des DGB. Jeden Dienstag bietet der DGB in der Zeit von 18 bis 19 Uhr im Gewerkschaftsbüro in der Hauptstraße 50 seine Sprechstunden an, zusätzlich findet jeden Samstag von 10 bis 12 Uhr auch eine Rentenberatung statt, für die aufgrund der starken Nachfrage eine Anmeldung erforderlich ist: via E-Mail (Link s. u.) oder Tel. (06272) 928981.

In den Schaufenstern des Büros gibt es immer auch aktuelle gewerkschaftliche und politische Informationen. Ausdrücklich solidarisiert sich der DGB Hirschhorn/Neckarsteinach mit der französischen Partnergewerkschaft des DGB Südhessen, der CGT, die aktuell einen Generalstreik gegen die neoliberalen Rentenabbaupläne der Regierung Macron durchführt.

Der südhessische DGB-Regionssekretär, Horst Raupp (Darmstadt), dankte dem Vorstand des DGB-Ortsverbandes für die überaus engagierte ehrenamtliche Arbeit. Raupp machte deutlich, dass die Abwendung der drohenden Klimakatastrophe die zentrale Überlebensfrage der Menschheit sei. „Der Klimawandel ist die Folge eines zutiefst ungerechten, menschenverachtenden und umweltzerstörenden Wirtschaftssystems, dessen Triebkräfte Profitgier und Gewinnmaximierung sind.“ Es sei höchste Zeit für einen grundlegenden Kurswechsel. Damit der notwendige sozial-ökologische Umbau gelinge, müsse man aktiven Klimaschutz, gute Arbeit und Verteilungsgerechtigkeit zusammenführen.

„Für die Durchsetzung von sozialer Gerechtigkeit sind organisierte Solidarität, mitgliederstarke Gewerkschaften und ein starker DGB unverzichtbar“, so der DGB Hirschhorn/Neckarsteinach und DGB-Regionssekretär Horst Raupp.

E-Mail-Kontakt: Silvia.Morr@dgb-hirschhorn.de

23.01.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Straßenbau Ragucci

Bestattungshilfe Wuscher

Oberzent

Werben im EBERBACH-CHANNEL