WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
07.06.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Multimediale Lerneinrichtung an der Gemeinschaftsschule eingeweiht


(Fotos: Claudia Richter/privat)

(cr) An der Gemeinschaftsschule (GMS) wurde gestern der ÔÇťMakerspaceÔÇŁ seiner Bestimmung ├╝bergeben. Zur Einweihung kam die Ministerin f├╝r Kultus, Jugend und Sport der baden-w├╝rttembergischen Landesregierung nach Eberbach.

Die Gemeinschaftsschule Eberbach mit aktuell 235 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern sowie 36 Lehrkr├Ąften wurde bereits im Jahr 2020 als ÔÇ×Digitale SchuleÔÇť zertifiziert (wir berichteten). Als eines der n├Ąchsten "Wunschprojekte" wurde ein Makerspace angestrebt, der seit gestern offiziell Realit├Ąt ist. Der Makerspace ist ein Raumkonzept f├╝r mobiles Lernen im digitalen Zeitalter. Da Multimedia und Digitalit├Ąt schon lange einen hohen Stellenwert im Schulalltag hatten, konnte das Projekt mit Teamarbeit und Engagement umgesetzt werden, erinnerten Schulleiter Udo Geilsd├Ârfer und Konrektor Jan Co├čmann gestern bei der Einweihung der neuen Einrichtung. Sie gingen dabei auch kurz auf die Anf├Ąnge der Planung bis zur Umsetzung ein.

Ein besonderes Highlight f├╝r die Schule und f├╝r Eberbach war der Besuch der Ministerin f├╝r Kultus, Jugend und Sport, Theresa Schopper, die einer gemeinsamen Einladung der Schulleitung und des Landtagsabgeordneten Hermino Katzenstein (B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen) gefolgt ist. Mit einem kleinen Festakt und im Beisein von Eberbachs B├╝rgermeister Peter Reichert, Mitarbeitern der Stadtverwaltung, Eberbacher Gemeinderatsmitgliedern, Lehrkr├Ąften der GMS, einigen Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern sowie weiteren Vertreterinnen und Vertretern des ├Âffentlichen Lebens enth├╝llte Schopper das Logo des ÔÇťEberSpaceÔÇŁ.

Die Ministerin suchte das Gespr├Ąch mit den Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern, die der Politikerin ganz ungezwungen die Arbeits-, Forschungs- und Spielem├Âglichkeiten an den bis zu acht Stationen erkl├Ąrten. In Gespr├Ąchen mit dem B├╝rgermeister und der Schulleitung wurde auch ├╝ber das Thema "Finanzierung" gesprochen. Reichert stellte fest, dass die Kommunen Zusch├╝sse f├╝r beispielsweise weitere digitale Ausstattung an Schulen ben├Âtigen. Man k├Ąmpfe f├╝r gute Bildung, k├Ânne dies aber ohne Gelder auf Dauer nicht leisten. Schopper versicherte, dass man mit dem Bund bereits verhandle.

Nach dieser kleinen Feierlichkeit in der Aula der Schule f├╝hrte der Weg der Ministerin und des Landtagsabgeordneten zur Rennruderbootswerft Empacher. Bei einer F├╝hrung durch Helmut Empacher konnte sich die Ministerin einen Einblick in die Produktion international erfolgreicher Sportboote verschaffen. In Gespr├Ąchen ging es unter anderem auch um Fragen der Ausbildung und den Fachkr├Ąftemangel. Schlie├člich stattete Theresa Schopper noch der Rudergesellschaft Eberbach einen Besuch ab und w├╝rdigte damit nicht zuletzt die exzellenten Leistungen der Eberbacher Rudertalente.

09.02.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Tolmein (12.02.23):
"oberster Fastnachtprinz trifft gr├╝ne Kultusministerin" -
Das sagt eigentlich alles !
kein Wunder, dass Baden-W├╝rttemberg in den letzten 10 Jahren bei den Pisa-Sch├╝lertests derma├čen eingebrochen und abgesackt ist...


Von Staunen (10.02.23):
Geilsd├Ârfer ist als Pr├Ąsident der KG Kuckuck ein echter Stimmungsmacher. Als Schulrektor ist er super. Der hat jetzt sogar seine Ministerin nach Eberbach geholt.
Die TeletABIs vom Gymnasium k├Ânnen von der Gemeinschaftschule noch viel lernen.


[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Bürgerstiftung

Freiräume