WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Buntes närrisches Programm vor vollem Haus


Links oben die Verleihung des Ordens "Lachender Eber" durch BĂĽrgermeister Peter Reichert (r.) an Christian Lenz und Hans-Georg Hold (v.l.). (Fotos: Claudia Richter)

(cr) Die Karnevalgesellschaft Urmel feierte gestern im Sportheim in der Au ihre dritte Sitzung. An zwei aktive Fastnachter wurde der Orden “Lachender Eber” der Stadt Eberbach verliehen.

Schon vor Beginn der Veranstaltung der Neckarwimmersbacher Fastnachter war die Stimmung im voll besetzten Saal bestens, und spätestens beim Anblick der zu heißen Rhythmen die Hüften schwingenden Elferräte tobte das bunt verkleidete Publikum.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Urmel-Präsident Christian Nahm und Sitzungspräsident Bernhard “Lungo” Walter zeigten die Urmel-Strolche als “Trolle vun Wimmersbach” ihr tänzerisches Können. Spukend-gruselig ging es auf der Bühne zu, als die “Geister vum Urmelstein” ihr Unwesen trieben. “Im Kelle Kall sei Bauarbeiter” bewiesen, dass man auf dem Bau zum Tanzen nur einen Besen benötigt. Als "Fritöse" gab Xenia Walter so manchen Tratsch weiter, den sie in ihrem Friseursalon erfuhr. Über ihr Eheleben plauderten das Ehepaar Gisela (Christoph Beck) und Erwin (Christian Nahm), die beweisen wollten, dass sich Gegensätze anziehen.
Nach der Pause waren spanische Straßenmusiker (Lungo Walter und Torsten Schmitt) mit ihrer unnachahmlichen Art zu Gast, bevor der “Rumbabbler” (Karl Beisel) aus seinem Alltag berichtete bei dem schon alles g´schwätzt war. Stürmisch ging es zu, als die “Adonisse der Meere” aufforderten, mit ihnen in den Sturm zu gehen. “Sträflich & gefährlich” war der Auftritt der Young Urmels. In gekonnter Weise berichtete der Messdiener (Christian Nahm) glaubhafte und teilweise unglaubliche Geschichte aus dem Leben in der Kutte.

Hans-Georg Hold hatte gestern Abend gleich drei Auftritte: Als “Rückblicker” ließ er WM in Katar, die Corona-Pandemie oder Putins Krieg in der Ukraine nachdenklich Revue passieren. Später am Abend fegte er als “Straßenkehrer” vor jeder Tür. Seinen dritten Auftritt verdankte Hold Eberbachs Bürgermeister Peter Reichert. Der besang traditionell in gereimter Form die Leistungen von gleich zwei aktiven Fastnachtern, denen er die höchste städtische närrische Auszeichnung, den “Lachenden Eber” überreichen durfte. In dieser Kampagne erhielten Hans-Georg Hold und der Elferrat und Allround-Mensch Christian Lenz den besonderen Karnevalorden.

Bis in die Morgenstunden wurde bei der KG Urmel nach der Sitzung fröhlich und unbeschwert Fastnacht gefeiert. Schwungvoll musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Stefan Schirmer.

12.02.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stadtwerke