WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Manfred Wagner für herausragende Vereinsarbeit geehrt


V. l.: Michael Wohlers, Manfred Wagner, Reiner Heun. (Foto: privat)

(bro) (rh) Zur diesjährigen, kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung des „Freundeskreis Ephrata e. V.“ begrüßte der Vorsitzende Reiner Heun eine große Anzahl von Mitgliedern im Ruderheim der RGE.

Sein Bericht für die Jahre 2021 und 2022 fiel dabei kürzer aus als in den Vorjahren, da die geplanten Veranstaltungen von den Beschränkungen durch die Pandemie betroffen waren. Zumindest konnten zwei Vorträge zur Amerika-Auswanderung aus dem Odenwald wie auch die Mark Twain Themenwanderung von Neckarsteinach auf den Dilsberg durchgeführt werden. Seine besondere Freude brachte Heun darüber zum Ausdruck, dass der Partnerclub „Friends of Eberbach“ in Ephrata sich neu gefunden und einen komplett neuen Vorstand gewählt hat. Erfreut verkündete er, dass der ebenfalls durch die Pandemie seit 2018 ausgesetzte Schüleraustausch zwischen der Ephrata High School und dem Hohenstaufen Gymnasium ab diesem Jahr wieder stattfinden werde.

Der stellvertretende Vorsitzende, Michael Wohlers, der den Austausch betreut, berichtete anschließend über das Programm der Schüler, die vom 17. Juni bis 7. Juli in Eberbach sind. Wie bei den vorhergehenden Aufenthalten finanziert der Freundeskreis wieder eine Reise für die Gäste nach Rothenburg ob der Tauber. Die Eberbacher Schüler fliegen dann im Oktober zu einem Aufenthalt in die USA.

Nach den Berichten von Kassierer Harald Siefert und Kassenprüfer Gerd Silberzahn sowie der Entlastung der Vorstandschaft übernahm Ehrenvorsitzender Robert Moray die Leitung der Vorstandswahlen. Danach bleibt Reiner Heun erster Vorsitzender. Michael Wohlers wurde wieder zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Harald Siefert ist weiterhin Kassierer, und Annedore Bielka hat das Amt der Schriftführerin inne. Von der Stadt werden Bürgermeister Peter Reichert, Peter Wessely und Bettina Bracht in den Vorstand delegiert.

Heun danke für das Vertrauen und gab einen Überblick über zwei herausragende Veranstaltungen, die noch in diesem Jahr stattfinden: die Ausstellung „Conrad Beissel – Neue Heimat Pennsylvanien“ vom 07. Mai bis 30. Juni im Rathaus sowie der „Deutsch-Pennsylvanische Tag“ am 8. Oktober in der Stadthalle.

Manfred Wagner, langjähriges Vereinsmitglied, wurde für sein herausragendes Engagement gedankt. Während der zurückliegenden 46 Jahre hat er als Kassenprüfer die Vereinsfinanzen einem kritischen Blick unterzogen. Heun und Wohlers dankten ihm mit einer Urkunde und einem Weinpräsent.

Zum gemütlichen Teil des Abends hatte Karl Seib vom Stern in Brombach wieder einen außerordentlich schmackhaften Braten mitgebracht, und im Anschluss daran wurde der unterhaltsame Film von „Hiwwe wie Driwwe – Pfälzisch in Amerika“ gezeigt. 400.000 Amerikaner sprechen immer noch einen pfälzischen Dialekt.

29.03.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

Stadtwerke