WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

MGV arbeitet auf sein Jubiläumskonzert hin

(bro) (ah) Wie üblich blickte der Chor bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung, die kürzlich stattfand, auf das vergangene Vereinsjahr zurück und richtete den Blick gleichzeitig in die Zukunft. Während den Höhepunkt im vergangenen Jahr die nachgeholte Matinee „175 + 2 Jahre MGV Liederkranz Eberbach“ im September bildete, steht das Highlight in diesem Jahr im Oktober an: Nach mehrjähriger coronabedingter Konzertpause wird nun endlich das mehrfach aufgeschobene Jubiläumskonzert stattfinden: am 21. Oktober als musikalische Zeitreise unter dem Motto „Völlig losgelöst …“.

Schriftführer Helmut Höhn hatte seinen Jahresbericht wieder sehr abwechslungsreich mit Bildern und kurzen Videosequenzen aufgebaut, sodass viele Erinnerungen wach wurden. Neben der Jubiläumsmatinee mit Rückblick auf die Vereinsgeschichte und Ehrungen langjähriger Mitglieder konnten 2022 auch andere beliebte Auftritte endlich wieder stattfinden: von der „Singenden Altstadt“ in Heidelberg über die Auftritte in der Adventszeit und den Silvestergottesdienst bis zur musikalischen Umrahmung des Neujahrsempfangs der Stadt. Und auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz, sei es beim Grillfest mit Geburtstagsehrungen, beim „Herrenausflug“ nach Gundelsheim oder beim „Weihnachtlichen Familienabend“.

Die Proben stehen zurzeit alle im Zeichen des bevorstehenden Konzerts. Dabei gerät es fast schon in Vergessenheit, dass der Chor 2022 noch bis Ende März ausschließlich Online-Chorproben abhalten konnte. Erst ab April waren wieder Präsenzproben möglich, zunächst mit starken Corona-Auflagen bezüglich Abstandsregeln, Impfnachweis und negativen Tests. Insgesamt fanden acht Proben online statt, 33 Proben in Präsenz.

Chorleiter Fabio Freund zeigte sich in seinem Bericht sehr angetan über den guten Besuch der Chorproben und bezeichnete 2022 aufgrund der vielen Auftrittsmöglichkeiten als musikalisch schönes Jahr. Er freue sich nun sehr auf das anstehende Jubiläumskonzert und sei sich sicher, dass die Sänger und nicht zuletzt auch er selbst dabei großen Spaß haben werden: „Das wird ein ziemlich cooler Abend.“

Leider weniger Erfreuliches zu berichten hatte Kassier Wolfgang Rheinen in seinem Kassenbericht: Da 2022 kein Konzert stattfand und somit – außer Mitgliedsbeiträgen und Spenden – kaum Einnahmen erzielt werden konnten, ergab sich ein deutliches Minus in der Kasse, nicht zuletzt aufgrund der Ausgaben für die Matinee. Daher stellte die Vorstandschaft den Antrag, erstmals seit 2009 (bei damals noch deutlich mehr aktiven Mitgliedern) wieder die Beiträge anzuheben, was von der Versammlung einstimmig beschlossen wurde: Für Aktive steigt der Beitrag ab 2024 monatlich um einen Euro, für passive Mitglieder um 0,50 Cent und für Familienmitglieder um 0,25 Cent. In diesem Zusammenhang wurde auch daran erinnert, dass die beste Möglichkeit für weitere Einnahmen eine Steigerung der Mitgliederzahl sei.

Kassenprüfer Hans-Peter Hettmansperger konnte wieder eine einwandfreie Kassenführung bestätigen, und so wurde die Vorstandschaft auf Antrag des Ehrenvorsitzenden Eckart Sprenger einstimmig entlastet. Er lobte den Vorstand dafür, dass es der Chor geschafft habe, wieder gestärkt aus der Corona-Krise herauszukommen.

Zum Konzert im Oktober werden auch wieder die Freunde von der „Geesthachter Liedertafel“ erwartet, zuvor ist noch ein Probenwochenende mit Band und dem Projektchor „Gib uns deine Stimme“ geplant, der mit zurzeit 24 Sängern bislang sehr gut angelaufen ist.

27.04.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stadtwerke