WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
21.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Nicht alle Tennisteams starteten erfolgreich

(bro) (js) Die Medenrunde 2023 des Tennisclubs Blau-Weiß Eberbach hat am vergangenen Wochenende begonnen.

Mit einem Sieg starteten die Damen des Ladies Cups, bei dem nur vier Doppel ausgespielt werden, in die Medenrunde. Heike Menges mit Ursula Haas, Heidrun Stumpf mit Elke Haas und Heike Menges mit Margit Pallo Edler gewannen zum 3:1-Spielgewinn.

Mit einem glatten 6:0 trumpfte auch die Vierermannschaft der Damen 50 auf. Anette Groß, Katja Mandel, Franziska Schmitt, Marion Nusskern und im Doppel Dagmar Babovic holten alle zu vergebenden Punkte.

Die Junioren U 18 konnten nur durch Hendrik Wohlers gegen die Spielgemeinschaft TC Buchen/TC Schlierstadt einen Punkt zum 1:5-Spielverlust holen.

Die Damen 40 mussten sich gegen stärkere Gegnerinnen vom TC Hemsbach mit 1:8 geschlagen geben.

Zu kämpfen hatten die Badenliga Damen 50 gegen die SGK Heidelberg. Nur zwei Einzel gewannen Karin Appel und Christiane Blank zum 2:4 Zwischenstand. Zwei siegreiche Doppel durch Appel/Alexandra Wessely und Hiltrud Schlachter/Blank reichten danach nur zum undankbaren 4:5-Endergebnis.

Einen makellosen Start verbuchten die Oberliga Herren 50. Jochen Schmitt, Matthias Voigt, Dirk-Oliver Gerdum, Steffen Karolus und Arnd Schmitt sammelten fünf Punkte mit ihren Einzeln. Zwei Doppel mit Jochen Schmitt/Voigt und Gerdum/Karolus punkteten anschließend, und das dritte Doppel wurde wegen nicht Anwesenheit der gegnerischen Spieler dem Eberbacher Team zum 8:1-Sieg zugesprochen.

Mit 7:2 punktete die erste Damenmannschaft siegreich gegen die TSG Billigheim/TC Allfeld. Vivien Bay, Kim Erben, Nicole Dome, Mara Schmitt und Sophie Maier holten fünf Punkte mit ihren Einzeln, und zwei gewonnene Doppel mit Andrea Hegele/Bay und Erben/Dome vervollständigten das gute Ergebnis.

Einen ähnlichen Spielverlauf verzeichneten die Herren 30 gegen TSG 78 Heidelberg. Nachdem Morten Babakhani, Fabian Lenz, Jan-Eric Rothenberger, Joachim Schuler und Torben Menges mit ihren Einzeln 5:1 in Führung gegangen waren, konnten alle drei Doppel Babakhani/Rothenberger, Lenz /Daniel Sillak und Schuler/Menges den Sack zum 8:1 zumachen.

08.05.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Catalent

Stadtwerke