WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
07.06.2023
                   WhatsApp-Kontakt
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

UnterstĂĽtzung fĂĽr den an ALS erkrankten frĂĽheren Spieler Steffen Braun


(Foto: Thomas Wilken)

(tom) Die Spendenaktion mit einem Benefizfußballspiel für Steffen Braun übertraf alle Erwartungen. „Der Zuspruch mit circa 450 Zuschauern war überwältigend“, freute sich der Vorsitzende der SG Rothenberg, Christian Freidel. Der Andrang war seinen Worten zufolge nicht unbedingt zu erwarten, da die Partie gegen den SSV Brensbach erst vor Kurzem dahingehend beworben wurde.

Steffen Braun ist Mitglied der SGR und war früher langjähriger aktiver Spieler. Er ist mit seiner Familie in Neckarsteinach daheim. Als er im vergangenen Sommer mit 47 Jahren die Diagnose ALS bekam, brach für die fünfköpfige Familie eine Welt zusammen. Innerhalb kürzester Zeit wurde aus dem leidenschaftlichen Mountainbiker und Läufer ein von Krankheit gezeichneter Mann.

Die Amyotrophe Lateralsklerose ist eine seltene, noch fast unerforschte und unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems, die zu Muskellähmung und -schwäche, Verlust von Körperfunktionen und Sprache führt. Steffen Braun ist mittlerweile, nur ein Jahr nach den ersten Symptomen, im Alltag auf Rollator und Rollstuhl angewiesen. Er benötigt bei fast allen seinen Alltagsaktivitäten die Unterstützung seiner Familie.

Die wohnt in einem dreistöckigen Haus, in dem noch einige Umbaumaßnahmen durchgeführt werden müssen: etwa eine barrierefreie Auffahrt, ein behindertengerechtes Bad oder ein Treppenlift. Auch ein behindertengerechtes Auto muss her. Durch die finanzielle Unterstützung ist es möglich, für Steffen, Manuela und die Kinder Lara, Noah und Paula wenigstens ein Stück Normalität zu schaffen.

Bereits vor einiger Zeit rief der Rotary Club Eberbach zusammen mit Manuela Brauns Kollegen vom städtischen Kindergarten in Neckarsteinach-Darsberg übers Internet eine Spendensammlung ins Leben. In weniger als zwei Monaten kamen auf diese Weise an die 60.000 Euro zusammen. Viele Privatpersonen, Organisationen und Vereine aus der Umgebung beteiligten sich.

Die Verantwortlichen der SG Rothenberg überlegten sich vor einigen Wochen, „wie wir Steffen und seine Familie noch zusätzlich unterstützen können“, erläutert Freidel. Ursprünglich war der Spieltag „eigentlich ein ganz normaler“ in der laufenden Meisterschaftsrunde der ersten Mannschaft und der 1b. Die SGR wollte die Hinspielniederlage wettmachen.

Die Familie muss sehr viel Geld in die Hand nehmen. Die Zuschüsse von Krankenkasse und Land sind sehr bescheiden, erklärt der Vorsitzende. „Daher haben wir uns kurzerhand entschlossen, diesen Samstag zum Benefizspieltag für Steffen Braun zu machen. Die Unterstützung der Mitglieder war überwältigend“, freut er sich.

„Es war schön, viele Gesichter zu sehen, die man normalerweise nicht auf dem Sportplatz antrifft“, so Freidel. Zahlreiche Kuchen wurden von den Mitgliedern gespendet. Von den Lieferanten gab es Getränkespenden. Ebenso waren, wie an jedem „normalen Spieltag“ auch, viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz. Es wurde aber nicht wie üblich Eintritt kassiert. Die Fußballkinder waren mit einer Spendenbox unterwegs. Den Gästen blieb es selbst überlassen, ob sie lediglich den Eintritt zahlten oder einen anderen Betrag spendeten. Alle sehr erfreulich hohen Einnahmen des Tages gingen an die Familie.

Im Vorfeld wurden das Sportgelände und der Platz auf Vordermann gebracht. Am Tag selbst waren zeitweise fünf Mann hinter der Getränketheke im Einsatz, um die Gäste mit gekühlten Getränken zu versorgen. Im Grillstand schwitzten bis in den Abend hinein einige Spielerfrauen. Auch an der Kuchentheke gab es für die Helferinnen viel zu tun. „Alles wurde restlos verzehrt“, war der Vorsitzende beeindruckt. „Da kann man sich bei allen Mitwirkenden nur ganz herzlich bedanken.“

Der SG-Vorstand zeigt sich deshalb sehr stolz, wie alle rund um den Verein zusammenhalten und ihn Woche für Woche unterstützen. Freidel wurde von vielen Gästen angesprochen, dass es immer wieder toll ist, was die SGR auf die Beine stellt.

Auch die mit dem Bus gekommenen Fußballgäste aus Brensbach waren voll des Lobes und fanden die Aktion eine tolle Sache – es entstanden sogar Freundschaften. Die SG Rothenberg wird daher in der nächsten Runde auch mit dem Bus nach Brensbach anreisen. Fürs Bild direkt nach dem aufregenden Spiel, das 5:5 endete, kamen die aktuelle Seniorenmannschaft der SG sowie ehemalige Spieler, die mit Steffen früher zusammen in Rothenberg kickten, zusammen.

Die Spendenaktion ist im Internet zu finden (Link s. u.).

Infos im Internet:
www.gofundme.com/f/spendenaufruf-fur-familie-braun


09.05.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2020 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Bürgerstiftung

Freiräume