WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
24.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Schwester von Gismo als Special Guest


(Foto: Bianca Weber-Götzenberger)

(bwg) Am vergangenen Samstag, 1. Juli, spielte das Gypsy-Swing Trio um Gizmo Graf im Depot 15/7, unter Organisation des Kulturlabors Eberbach, auf.

Erneut konnte das zu den weltweit führenden Gypsy-Jazz Formationen gehörende Trio vom Kulturlabor für das Publikum in Eberbach gewonnen werden. Vor gut besuchtem Haus brachte das Trio mit Gismo Graf an der Akustikgitarre, Simon Ort am Kontrabass und Joschi Graf an der Rhythmusgitarre Schwung ins Depot. Das Publikum ließ sich von eigenen Kompositionen sowie Titeln des legendären Jazz-Gitarristen Django Reinhardt unterhalten. Gespickt mit Liebe, Herzschmerz und dergleichen, wie Gismo es selbst beschrieb. Selbstverständlich durfte bei keinem Konzert der „Minor Swing“ fehlen - vielen bekannt aus dem Film „Chocolat“ mit Johnny Depp, geht es jedoch auf Django Reinhardt zurück.

Als Special Guest des Abends trat gegen Ende der Show noch Cheyenne Graf auf, die Schwester von Gismo, und erfüllte mit ihrer samtig-klaren Stimme den Jazz-Klassiker „I got rhythm“ von George Gershwin mit Leben.

Das Publikum spendete dem Gismo Graf Trio und Cheyenne am Ende der Show viel Applaus, der mit einer Zugabe belohnt wurde.

04.07.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Stadtwerke