WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
22.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Gäste trotzen dem Regen


(Foto: Heiko Scheuermann)

(bg) Von Freitag, 4., bis Montag, 7. August, feierte man im Gasthaus „Zur Krone“ traditionell die Unter-Sensbacher Kerwe.

Die im Jahr 2021 verstorbene Wirtin Ulla Hecker sorgte immer dafür, dass die Unter-Sensbacher Kerwe am Leben erhalten wurde. Am ersten Wochenende im August war im Tal der Liebe Kerwe-Zeit. Die Familie von Adrian Dorel-Micu und Anna-Maria, die das Gasthaus „Zur Krone“ weiterführt, möchte diese Tradition fortsetzen.

Am Freitagabend, 4. August, wurde die Kerwe mit einem Fassbieranstich von Pfarrer Roland Bahre, Ortsvorsteher Tobias Kuhlmann und Gerd Scheuermann vom „Sensbachtal aktiv e. V.“ offiziell eröffnet.

Gut besucht war der Kerwe-Gottesdienst am Sonntag in der evangelischen Kirche in Unter-Sensbach. Pfarrer Roland Bahre gestaltete ihn zusammen mit Anne Hechler, die er gerade zur Lektorin ausbildet. Das Thema war: „Was wir als Menschen zu unserem Glück beisteuern, und welchen Anteil Gott an unserem Glück hat.“

Das Wetter spielte am Wochenende zwar nicht wirklich mit, doch trotz der herbstlichen Temperaturen und Regen feierten die „Sensbächer“ ausgelassen ihre Kerwe. Neben den kulinarischen Angeboten, die man im Gasthaus genießen konnte, sorgte an den drei Tagen Alleinunterhalter „Tastenpeter“ für die musikalische Unterhaltung.

09.08.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

THW

Catalent

Stadtwerke