WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
24.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Beerfelden ist beim Hessischen Landesentscheid ganz vorne dabei


(Foto: Thomas Wilken)

(tom) Drittbeste Freiwillige Feuerwehr in Hessen: Mit diesem Titel dürfen sich nun die Brandschützer aus Beerfelden schmücken. Sie musste sich beim Hessischen Landesentscheid der Feuerwehrleistungsübungen in Korbach nur ganz knapp den punktgleichen Ober-Mockstadtern geschlagen geben. Bei einer Gesamtpunktzahl von 90,3 Prozent fehlten nur 19 Sekunden.

Das Team war vor kurzem auf Bezirksebene noch einen Prozentpunkt hinter den Oberzent-Vertretern gelandet. 0,3 Prozentpunkte trennten das Südkreisteam vom Landessieger Eichenzell. 2015 war die bisher letzte Teilnahme von Beerfelden auf Landesebene. Zusammenhalt und Teamgeist tragen ein gutes Stück zum Erfolg bei. Sechs Personen sind in der Staffel aktiv, dazu kommen vier Ersatzleute.

Die sitzen nicht einfach auf der Bank, „sondern waren bei jeder Übung und Vorbereitung dabei“, würdigt Daniel Löb, Verantwortlicher und Trainer für die Feuerwehrleistungsübungen, deren riesiges Engagement.
„Wir haben geschaut, was es an neuen Vorschriften gibt“, schildert der Verantwortliche die Vorbereitung auf den Landesentscheid. Regelmäßige Treffen gehörten ebenso dazu wie zwei oder drei praktische Übungen. Und natürlich viel Selbststudium der Theorie. Denn auf die kommt es an. „Sie ist am schwersten abzuschätzen.“ Die Praxisanforderungen sind bekannt und ändern sich nicht.

Die Pause seit 2015 war nicht ganz freiwillig, erklärt Löb. Da das Feuerwehrleistungsniveau im Odenwald relativ hoch ist und aus dem Kreis aufgrund seiner überschaubaren Dimensionen nur eine Mannschaft zum Bezirksentscheid weiterkommt, dauerte es ein wenig, bis die Oberzent-Stadtteilwehr wieder vertreten war.

Sich „drittbeste Feuerwehr Hessens“ nennen zu dürfen, findet der Vorstand des Feuerwehrvereins mit Wehrführer Marc Gärtner an der Spitze „sensationell“. Der Dank ging an die Mannschaft für die hervorragende Leistung. Es ist nicht selbstverständlich, betonte er, mehrere Stunden wöchentlich zusätzlich zum regulären Übungs- und Einsatzdienst in ehrenamtlicher Form für die Feuerwehr aufzuwenden.

Die Wehrleute aus der Stadt am Berge waren aber nicht die einzigen, die aus Oberzent in Korbach am Hessischen Landesentscheid teilnahmen. Die Jugendfeuerwehr Rothenberg belegte den elften Platz, die dortige Mädchenmannschaft den zweiten Platz.

14.09.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stadtwerke