WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Besichtigung

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
27.05.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Klasse 9b der Realschule Eberbach macht sich auf den Weg


(Foto: privat)

(bro) (mk) Denkt man an seine eigenen Schulerfahrungen, kommen einem wohl eher Bilder bestimmter Sitzordnungen im Klassenzimmer in den Kopf als gemeinsame Bewegung in der heimischen Natur. Schule kann aber auch neue Wege gehen: Etwas gegen die häufige Stilllegung der Motorik im sitzenden Schulalltag zu unternehmen und gleichzeitig etwas für die Klassengemeinschaft und hilfsbedürftige Menschen vor Ort zu bewegen. Jedes Ziel wäre für sich allein schon würdig und wert, dafür das Klassenzimmer zu verlassen und sich auf den Weg zu machen. Die Klasse 9b der Realschule Eberbach hat sich mit Klassenlehrerteam Christina Frischholz, Andreas Forberger und dem verantwortlichen Projektlehrer Martin Kohler vorgenommen, „laufend“ – im besten und wahrsten Wortsinne – etwas Gutes zu tun.

Im Laufe des Schuljahres absolvierte die Klasse zunächst einen Wander-Halb-Marathon, ehe es dann über die volle Distanz des Wander-Marathons ging: zwei Etappen des Neckarsteigs am Stück samt einiger Extra-Kilometer wurden gemeinsam gemeistert – trotz strömenden Regens.

„Alles, was ich nicht erlernt habe, habe ich mir erwandert“ gibt in der Formulierung Goethes die Richtung vor. Auf den Wegstreckenschildern stand für die Klasse 9b neben den wechselnden Kilometerangaben zwischen den Zeilen geschrieben: gemeinschaftsstiftende Erlebnisse in der heimischen Natur, die eigenen Grenzen überwinden und den „inneren Schweinehund“ hin zu größerem Durchhaltevermögen besiegen. Durch Bewegung etwas bewegen – für sich und gleichzeitig für andere – das sind gute Gründe, die Wanderschuhe zu schnüren.

Um eine historisch-politische Studienfahrt nach Frankreich für alle Schüler/innen im November finanziell machbar zu gestalten und gleichzeitig vor Ort bedürftigen Menschen zu helfen, suchte die Klasse Sponsoren, die die Bewegungsidee finanziell unterstützen und so mithelfen, dass Schule neue Wege gehen kann. Durch diese Spenden können nun weitere Projekte realisiert werden. Ohne die Hilfe der Firmen in der Region wäre das karitative Bewegungsprojekt nicht „ins Laufen“ gekommen.

05.10.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL