WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.03.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Bundespolizei sucht Zeugen und Geschädigte

(cr) (pol) Ein bislang unbekannter Mann soll am Montagabend, 25. Dezember, im Zug der Linie S1 zwischen Neckarelz und Eberbach mehrere Fahrgäste mit einem Messer bedroht haben.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und insbesondere Geschädigte des Vorfalls werden gebeten, sich an die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe unter Tel. 0721 120160 zu wenden.

28.12.23

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Leser (31.12.23):
Hallo Schöpfung,
Ich würde sie doch bitten, solch polemischen Verdächtigungen zu unterlassen. Damit stigmatisieren sie Personen die mit einer psychischen Erkrankung leben.
Einen guten Rutsch und bleiben Sie gesund.


Von Bürger Lars  (31.12.23):
In den Zügen gibt es ja genügend Kameraüberwachung falls diese Funktionieren.
Leider schwindet unser Sicherheitsgefühl immer mehr. Unsererseits wurde auch schon bei der Behörde gemeldet das im Bereich des Lidls immer ein sturzbetrunkener Mann mit seinen Kampfhund (ohne Maulkorb bemerke) die Leute anpöbelt und merklich sein Hund nicht im Griff hat.
Mittlerweile sind auch schon wieder einige Wochen uns Land gezogen und nichts passiert.


Von Detlef (29.12.23):
an Rentner :
Na mein Gutster, du wirst es doch nicht wagen den mutmaßlichen Täter durch die Mangel zu jagen. Ab in die rechtsradikale Ecke mit dir oder gleich auf die Anklagebank wegen Körperverletzung.


Von Schöpfung  (29.12.23):
Wie lautet die Täterbescheibung ich gehe davon aus psychisch kranker Junge Mann .

Von Wissender (28.12.23):
Mein Sicherheitsempfinden in der S- Bahn und allgemein bei öffentlichen Bereichen hat seit einigen Jahren definitiv stark abgenommen. Ich und auch meine Töchter wurden bereits wiederholt belästigt. Früher war zumindest regelmäßig ein Schaffner unterwegs. Die ganze Entwicklung ist einfach beängstigend. Wiederholt gab es schon Schlägereien im Zug.

Von Rentner (28.12.23):
*Ein Mann hat mehrere Fahrgäste mit einem Messer bedroht* und die mehreren waren nicht in der Lage diesen Abschaum durch die Mangel zu jagen, ach ja, die können ja nur bei Unfällen Filmen, da sind Sie STARK:

[zurück zur Übersicht]

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL