WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
26.02.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Naturpark fĂŒr alle - Inklusive Wanderbotschafter gesucht


(Foto: Copyright Naturpark SchwÀbisch-FrÀnkischer Wald)

(bro) (rl) Der Naturpark Neckartal-Odenwald will unter dem Motto „Naturpark fĂŒr alle“ den barrierefreien Tourismus fördern. Mit dem neuen Projekt „inklusive Wanderbotschafter/innen“ setzt der Naturpark einen Fokus auf die Ausweisung von Wanderwegen fĂŒr mobilitĂ€tseingeschrĂ€nkte Menschen. Zentral hierbei sind die Wanderbotschafter/innen, die Wanderwege im Naturpark testen und bewerten.

Die inklusiven Wanderbotschafter/innen sind Menschen, die im Naturpark leben und gerne aktiv draußen unterwegs sind. Sie sind selbst mobilitĂ€tseingeschrĂ€nkt oder haben einen direkten Bezug mit den damit verbundenen Herausforderungen und tĂ€glichen Anforderungen.

Im Rahmen des Projekts werden die Wanderbotschafter/innen vom Naturpark geschult und mit Test- und Bewertungsmaterialien ausgestattet. FĂŒr die beteiligten Naturpark-Mitgliedskommunen können so Wanderwege auf die Barrierefreiheit fĂŒr mobilitĂ€tseingeschrĂ€nkte Menschen getestet werden.

Es sollen kurze Strecken von zwei bis sieben Kilometern LĂ€nge mit RollstĂŒhlen und Gehhilfen erfasst werden, die fĂŒr mobilitĂ€tseingeschrĂ€nkte Personen eigenstĂ€ndig nutzbar sein sollen. Diese Wege sollen am Startpunkt ĂŒber BehindertenparkplĂ€tze verfĂŒgen und sich in direkter NĂ€he zu geeigneten Toiletten und/oder Gastronomiebetrieben befinden.

Im Jahr 2023 konnten bereits zwei Informationsveranstaltungen sowie eine Schulung fĂŒr interessierte Ehrenamtliche zum Projekt durchgefĂŒhrt werden. Im Rahmen der Schulung wurde der fĂŒr das Projekt entworfene Test- und Bewertungsbogen erlĂ€utert und in der Praxis getestet. Mit einheitlichen Kriterien kann somit die Eignung von Wanderwegen fĂŒr mobilitĂ€tseingeschrĂ€nkte Menschen geprĂŒft werden. Ausgestattet mit Wasserwaage, Zollstock und Test- und Bewertungsbogen konnten die Wanderbotschafter/innen bereits ihre ersten Probetestungen durchfĂŒhren.

Von den Wanderwegen können Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen profitieren, auch Familien mit Kinderwagen und Ă€ltere Menschen mit Rollatoren, da die neu erkundeten Wege von allen genutzt werden können.

FĂŒr das Jahr 2024 sucht der Naturpark weitere Ehrenamtliche, die gerne aktiv draußen unterwegs sind und sich am Projekt beteiligen möchten.

Bei Interesse und fĂŒr weitere Informationen kann man sich ĂŒber die GeschĂ€ftsstelle des Naturparks an den Projektverantwortlichen Raffael Lutz via E-Mail (Link s. u.) oder Tel. (06271) 9434936 wenden.

E-Mail-Kontakt: erholung@np-no.de

09.01.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stadtwerke