WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.03.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Über Werbeanlagen und Mobilfunkmasten diskutiert


Offenbar naht der Neubau des Aldi-Marktes. (Foto: Hubert Richter)

(cr) Zur ersten Sitzung in diesem Jahr traf sich am 11. Januar der Bau- und Umweltausschuss des Eberbacher Gemeinderats. Offenbar steht der Neubau des “Aldi”-Marktes kurz bevor. Auch auf ein besseres Mobilfunknetz im Ittertal darf man hoffen.

Über zwei Anfragen fĂŒr Werbeanlagen hatten die Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses zu entscheiden. Beantragt wurde die Errichtung zweier unbeleuchteter Werbetafeln, maximal 4 Meter hoch und etwa 3,80 Meter breit, auf der ParkplatzflĂ€che des REWE-Marktes in der GĂŒterbahnhofstraße. Stadtrat Heiko Stumpf (CDU) machte darauf aufmerksam, dass auf dieser FlĂ€che zwei BĂ€ume stehen, die eventuell umgepflanzt werden mĂŒssten. Außerdem könne man nach Aufstellen der Werbetafeln den dort vorhandenen Aufzug von der Straße aus nicht mehr einsehen. Mit einer Stimmenthaltung wurde fĂŒr dieses Vorhaben das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

Die Errichtung von zwei innenbeleuchteten Wandwerbeschildern, eines kleineren Wandwerbeschilds und zweier innenbeleuchteter Werbepylonen mit einer Höhe von jeweils 7,50 Meter wurden auf dem Aldi-GelĂ€nde im Neuen Weg beantragt. Auf Nachfrage von Dr. Dietmar Polzin (Freie WĂ€hler), warum vor dem geplanten Bau die Anlagen beantragt wurden, erklĂ€rte Bauamtsleiter Detlef Kermbach, dass diese Werbeschilder erst nach dem Neubau angebracht werden sollen. Da aber Genehmigungen sehr lange dauern könnten, habe das Unternehmen schon jetzt den Antrag gestellt. Kermbach geht davon aus, dass voraussichtlich nach Ostern mit dem Abbruch begonnen werden soll. Aldi hatte bereits im Juli 2021 den Abriss und Neubau seiner Filiale im Plangebiet “Neuer Weg” beantragt, was sich aber unter anderem aufgrund von EinwĂ€nden seitens des Wasserrechtsamts des Rhein-Neckar-Kreises verzögert hat. Dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

Carmen Seel vom Stadtbauamt teilte mit, dass das geplante Aufstellen eines Funkmastes auf dem GrĂŒngutsammelplatz im Ittertal aufgegeben worden sei. Auch das Errichten eines mobilen Mastes habe man verworfen. Jetzt sei aber ein Bauantrag auf einer FlĂ€che am “weißen Sandweg” anhĂ€ngig. Unterschrieben sei bereits auch die Baulast fĂŒr die Errichtung eines Funkmastes oberhalb der “Antonslust” (GaimĂŒhle). Einen Bauantrag fĂŒr einen Mast auf Eberbacher Gemarkung in der NĂ€he des Segelflugplatzes in Rothenberg wolle man in der nĂ€chsten Sitzung behandeln, so Seel.

Bereits im April 2021 wurde vom Bau- und Umweltausschuss dem Neubau eines fast 40 Meter hohen Schleuderbetonmastes mit zwei Plattformen, Outdoortechnik und Fundamentplatte im Wald oberhalb der Straße zwischen GaimĂŒhle und Waldkatzenbach zugestimmt. Man wollte damit die Mobilfunkversorgung in GaimĂŒhle und im Ittertal optimieren.

Über den aktuellen Stand der Leichtathletikanlage in der Au wollte Stadtrat Michael Schulz (CDU) informiert werden. Eine neue Anlage wĂŒnschte sich unter anderem auch Altstadtrat Wolfgang Kleeberger (CDU) bei seinem Ausscheiden aus dem Gemeinderat. BĂŒrgermeister Peter Reichert betonte, dass es sich hier um eine freiwillige Leistung der Stadt handele. Mit Blick auf die Pflichtaufgaben mĂŒsse man ĂŒberlegen, wie das Vorhaben finanziert werden könne. Man wolle diesen Punkt in der Klausurtagung besprechen. Die Klausurtag findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Vertreten sind Verwaltungs- und Gemeinderatsmitglieder.

13.01.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL