WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Jobangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
01.03.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

SPD und AGL nominierten ihre Kandidierenden


Die heutige Nominierungsversammlung der AGL. (Foto: Claudia Richter)

(cr) Am 9. Juni wird der nächste Eberbacher Gemeinderat gewählt. Heute wurden die ersten 44 Kandidaten bekannt.

Wie die SPD mitteilte, habe man bereits am 24. Januar im Restaurant am Leopoldsplatz die 22 Kandidatinnen und Kandidaten plus zwei Ersatzkandidierende einstimmig nominiert. Die AGL traf sich heute Abend im Hotel “Altes Badhaus” zur öffentlichen Nominierungsversammlung und votierte ebenfalls einstimmig. Auf beiden Wahlvorschlägen treten alle aktuellen Stadträtinnen bzw. Stadträte erneut zur Wahl an.

Nominiert wurden in folgender Reihenfolge auf den Wahlvorschlägen:

SPD: Markus Scheurich, Büsra Isik, Jens Müller, Bettina Bracht, Klaus Eiermann, Bianca Weber-Götzenberger, Jan-Peter Röderer, Heike Feuerstein, Arno Reinmuth, Anietta Drescher, Dr. Heiko Schuster, Nazanin Lali, Andreas Reutzel, Annette Schabbeck, Kai Bissdorf, Sandra Hofmann, Gernot Dürr, Melanie Michalske, Michael Göbl, Sarah Haaß, Salih Isik, Robin Arns. Ersatzkandidierende: Mooma Pöckler und Günter Götz.

AGL: Kerstin Thomson, Christian Kaiser, Peter Stumpf, Angelina Rocchetta, Hubert Richter, Juliette Koolhoven, Lothar Jost, Gisela Langhard, Simon Dost, Giuseppe Ranieri, Roland Beigel, Katrin Landis, Michael Gray, Anja Mackamul, Tobias Günther, Adelheid Schüssler, Philipp Stelz-Hofmann, Usch Wohlrab, Jens Thomson, Ernst Raab, Paul Danquard, Elisabeth Rabl. Ersatzkandidierende: Manuela Raab und Marcel Raab.

Bei beiden Versammlungen wurde es als gutes Signal gewertet, dass wieder genügend Personen gefunden werden konnten, die bereit sind, Verantwortung in und für Eberbach zu übernehmen. 22 Personen werden am 9. Juni für fünf Jahre in den neuen Eberbacher Gemeinderat gewählt. Ein Wahlvorschlag ist deshalb dann komplett, wenn 22 Kandidierende auf ihm gelistet sind.

Während die AGL ihr zuvor erarbeitetes Wahlprogramm auch heute gleich einstimmig verabschiedete, werden die Kandidierenden der SPD das Programm noch gemeinsam ausarbeiten. Weitere Infos dazu werden auf den Websites der SPD und der AGL zu finden sein (Links s.u.).

Mindestens zwei weitere Wahlvorschläge sind von der CDU und von den Freien Wählern zu erwarten, so dass die Wahlberechtigten voraussichtlich unter 88 Kandidierenden diejenigen auswählen können, denen sie am 9. Juni ihre Stimmen geben möchten.

Infos im Internet:
www.spd-eberbach.de
www.agl-eberbach.de

01.02.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Bestattungshilfe Wuscher

Catalent

Werben im EBERBACH-CHANNEL