WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Vortrag

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
23.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Eberbacher Bärlauchtage am Neckar und im Odenwald


(Foto: Andreas Held)

(bro) (stve/kts) Wenn im März und April das markante Wildkraut aus dem Boden sprießt, reservieren viele Restaurants und Gaststätten in Eberbach einen Platz dafür in ihrer Speisekarte. Aber auch sonst ist in der Stauferstadt vom 9. März bis 7. April einiges zum Thema „Bärlauch“ geboten.

Bereits bei den Germanen und Kelten war der Bärlauch eine beliebte Gewürz- und Heilpflanze. Jahrzehntelang war diese Pflanze unauffällig in der Gastronomie. Nun ist der Bärlauch wieder in den Küchen angekommen. Würzig und mit rundem Knoblauchgeschmack eignet sich dieses Gewächs zur Verfeinerung für allerhand Rezepte.

Wenn man jetzt Lust auf Bärlauchduft hat, Neugier und Appetit mitbringt, dann sollte man die Eberbacher Bärlauchtage besuchen. Einige Gastronomen, Bäckereien und Metzgereien bieten dazu vielerlei Köstlichkeiten.

Wer selbst Bärlauch sammeln möchte, hat bei einer geführten Wanderung in die Eberbacher Bärlauchbestände Gelegenheit dazu, und zwar am Samstag, 30. März, um 10 und 14.30 Uhr sowie am Sonntag, 7. April, um 10 und 14.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz „Grüner Baum“. Kostenlose Tickets erhält man im Eber-Ticket-Shop. Um eine Voranmeldung bei der Tourist-Information, Tel. (06271) 87242, oder online (Link s. u.) wird gebeten.

Auch ein Besuch im neu eingerichteten „Bärlauchzimmer“ im Naturparkzentrum lohnt sich. Dort findet man Fachliteratur, Rezepte zum Abfotografieren, Wissenswertes rund um das Thema Bärlauch und eine Liste der Bärlauch-Partner in Eberbach. Die Öffnungszeiten des Naturparkzentrums Neckartal-Odenwald sind dienstags, mittwochs, donnerstags vom 14 bis 16.30 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

Neu angeboten werden in diesem Jahr verschiedene Vorträge zum Thema „Bärlauch“. Die Vorträge finden jeweils in den „Freiräumen“ am Neuen Markt 13 (1. OG) statt, der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Bereits am 28. Februar (18 Uhr) wartet der Vortrag mit dem Titel „Der bärenstarke Bärlauch“ auf Interessierte. Berichtet wird über den vielfältigen Einsatz von Bärlauch.

Am Mittwoch, 13. März, um 17 Uhr findet der Vortrag „Wildes Kraut mit Heilkraft und für die gesunde Küche - Bärlauch“ und am Donnerstag, 4. April, um 17 Uhr der Vortrag „Bärlauch - Heilpraktische Wirkung und Anwendung“ statt.

Am Freitag, 15. März, um 19 Uhr bietet die Stadt Eberbach unter Anleitung von Kräuterfrau Esther Reinmuth den Kochkurs „Kochen mit Bärlauch“ in der Gemeinschaftsschule Eberbach, an. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Tickets gibt es bei der Tourist-Info Eberbach oder online (Link s. u.).

E-Mail-Kontakt: tourismus@eberbach.de

Infos im Internet:
www.eber-ticket-shop.de


19.02.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Hils & Zöller

Catalent

Neubauprojekt

Werben im EBERBACH-CHANNEL