WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Vortrag

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
23.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Gegen Rassismus und Ausgrenzung

(bro) (csh) Aus Anlass der Internationalen Wochen gegen Rassismus veranstaltet die Initiative „Lebendige Demokratie Eberbach“ am Samstag, 9. MĂ€rz, ab fĂŒnf vor zwölf eine Mahnwache fĂŒr „Menschenrechte fĂŒr alle - Gegen Rassismus und Ausgrenzung“ auf dem Thononplatz in Eberbach.

Bei dieser Art der Versammlung handelt es sich um einen Kreis stehender und schweigender Menschen, bei dem sich alle Interessierten fĂŒr eine von ihnen selber entschiedene Zeitspanne dazu stellen können.

Weltweit ist eine Zunahme rechtspopulistischer und rechtsextremer Einstellungen zu beobachten. Sie stÀrken antidemokratische und menschenfeindliche Einstellungen, Hass gegen Minderheiten, Rassismus, Antisemitismus und Gewalt. Es wird offen gegen Menschen, die anders denken, glauben, lieben oder aussehen, gehetzt. Unser friedliches Zusammenleben wird dadurch bedroht.

Mit der Mahnwache möchte die Initiative „Lebendige Demokratie“ auch in Eberbach ein deutliches Zeichen fĂŒr Menschenrechte und gegen Rassismus setzen und Menschen die Möglichkeit geben, sich fĂŒr einen kurzen Moment mit einzureihen.

04.03.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben
Von Peter Steiner (05.03.24):
Gestern, am 04.03.2024 gab es in Mosbach eine "Gesangsgegenveranstaltung" zum "AfD-BĂŒrgergesprĂ€ch" in der Alten MĂ€lzerei. Lt. Polizei nahmen ca. 1.200 an diesem Liedspektakel gegen die AfD teil, darunter auch etliche Menschen aus Eberbach.

Es war ein toller Erfolg. Zu Anfang wĂŒnschten sich sogar die AfDler aus großer Distanz weitere Lieder. SelbstverstĂ€ndlich kamen die vielen SĂ€ngerInnen den WĂŒnschen nach mit antifaschistischen Liedern bis hin zum Badner Lied.

Vielleicht sollte man in Eberbach diese Idee aufgreifen. Es gibt ja hier mindestens 2 Chöre, die die hiesigen demokratischen und menschenfreundlichen Gesangswilligen außerhalb der Chöre kompetent unterstĂŒtzen könnten.

Nun ja, das Ergebnis des singenden Widerstands gegen AfD und weiterem Rechtsextremismus war durchaus spĂŒrbar:
die AfDler schlossen sich in der Alten MĂ€lzerei ein, 3 schwarzgekleidete hochtrainiert aussehende MĂ€nner (natĂŒrlich auf dem Kopf rasiert) bewachten den Eingang und ließen niemanden mehr herein. Schade, hĂ€tte ich doch gern gehört, was diese Herrschaften den BĂŒrgern zu sagen hatten.


Von Wissender (05.03.24):
Sehr gute Idee. Hier ist jedoch vor allem von Rechtsextremismus die Rede, welcher selbstverstĂ€ndlich zu verurteilen ist. Ich finde es allerdings wichtig, gegen jeglichen Extremismus wie auch Linksextremismus und muslimischen Antisemitismus ein deutliches Zeichen zu setzen. Ist die Veranstaltung auch dafĂŒr gedacht? Dann komme ich gerne.

Von Schöpfung  (05.03.24):
Was fĂŒr Minderheiten meinem sie wir die deutschen, soweit sind wir nicht mehr weck, geht mal einkaufen da hört man kaum noch deutsch .

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Neubauprojekt

Werben im EBERBACH-CHANNEL