WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

Vortrag

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
23.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Flimmernde Leinwand-Unterhaltung in der Stadthalle

(hr) (stve) Am Donnerstag, 4. April, zeigt das Mobile Kino in der Stadthalle Eberbach vier Filme.

Um 14.30 Uhr geht es los mit Neue Geschichten vom Pumuckl (FSK: ohne Altersbeschränkung, Laufzeit 76 Minuten): Florian (Florian Brückner) ist der Neffe des Schreinermeisters Eder. Nach 30 Jahren kehrt er nun in die alte Werkstatt seines Onkels zurück, die er und seine Schwester Bärbel vermacht bekommen haben. Die Geschichte der Vergangenheit beginnt sich zu wiederholen, als Florian bemerkt, dass es in der Werkstatt offenbar spukt. Dabei trifft er auf den kleinen Kobold Pumuckl, der nach einem Vorfall für Florian sichtbar und an ihn gebunden ist.

Weiter geht es um 16 Uhr mit dem Film Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen (FSK: ohne Altersbeschränkung, Laufzeit 92 Minuten): Zweiter Teil des KIKA-Wissensformats “Checker Tobi”. Während es im Vorgänger “Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten” um das wertvolle Element Wasser ging, begibt sich die Fortsetzung auf eine Schatzsuche. Denn Tobi bekommt eine Kiste ohne Schlüssel zugeschickt, und nur seine beste Freundin Marina kann ihm beim Öffnen helfen, um zu den fliegenden Flüssen zu gelangen. Die Weltumseglerin zu finden, ist aber gar nicht so einfach. Seine Suche bringt Tobi in die bekannte Halong-Bucht in Vietnam ebenso wie in die mongolische Steppenlandschaft und zu Brasiliens Ureinwohnern in den Dschungel.

Um 18 Uhr startet Eine Million Minuten (FSK: ab 12, Laufzeit 125 Minuten): Was ist wertvoller: eine Million Euro dank einer großartigen Karriere oder eine Million Minuten mit den Menschen, die man liebt? Dieser Frage widmet sich das deutsche Drama Eine Million Minuten, nach dem gleichnamigen Buch von Wolf Küper, in dem ein Familienvater seine Liebsten mit auf eine Weltreise nimmt, um eine Lebensweise zu finden, die sie alle glücklich macht. Denn obwohl der Biodiversitätsforscher Wolf (Tom Schilling) und seine Frau, die Bauingenieurin Vera (Karoline Schuch), mit ihren Kindern Nina und Simon in Berlin die scheinbar perfekte Existenz aufgebaut haben, sind sie unzufrieden. Die vielleicht rettende Lösung hat ihre Tochter, die sich eine Million Minuten schöner gemeinsamer Zeit wünscht – und schon beginnt die 694-tägige Reise, die die Familie nach Thailand und Island führt.

Den Abschluss des Kinotags bildet um 20.30 Uhr Bob Marley: One Love (FSK: ab 12, Laufzeit 107 Minuten): Bob Marley (Kingsley Ben-Adir) ging singend und Gitarre spielend mit Liedern wie "Three Little Birds" und "No Woman, No Cry" in die Musikgeschichte ein. Doch sein Weg zu Ruhm war nicht ohne Hindernisse und Rückschläge. Denn seine Friedensbotschaft gefiel nicht allen, die sie hörten. Auf Jamaika wird Bob Marley, eigentlich Robert Nesta Marley, 1945 in eine Welt der Gewalt und Armut hineingeboren. Sein Plattenproduzent Chris Blackwell (James Norton) unterstützt ihn schließlich bei seinem musikalischen Aufstieg. Denn Bob will sein Licht nicht nur seiner Frau Rita (Lashana Lynch) und seinen Kindern schenken, sondern es in die ganze Welt tragen. Mit seiner Musik, die später Reggae genannt werden wird, revolutioniert er seine Umwelt.

Der Kinotag am 4. April wird zum ersten Mal von einem neuen Betreiber durchgeführt: Das "MoKi Ludwigsburg" von Gerhard Göbelt aus Asperg folgt auf den bisherigen Kinoanbieter Klaus Friedrich, der sich aus Altergründen auf seinen Stammsitz in Esslingen konzentrieren möchte. Göbelt ist ein ebenfalls sehr erfahrener Wanderkino-Anbieter.

18.03.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Neubauprojekt

Werben im EBERBACH-CHANNEL