WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Ausbildungsstelle

Stellenangebot

Vortrag

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.04.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Vordere Pl├Ątze beim Engelberglauf in Gro├čheubach


(Fotos: privat)

(cr) (mf) Den ersten Wettkampf der Saison bestritten die Eberbacher Leichtathleten des Turnvereins am Samstag, 23. M├Ąrz, in der N├Ąhe von Miltenberg.

Dort fand in der Umgebung des Klosters Engelberg der 20. Engelberglauf statt. Mit f├╝nf Jugendlichen, einem aktiven Senior, einem Sch├╝ler und dem erst vierj├Ąhrigen Moritz Balthesen starteten die Eberbacher zwar mit einer kleinen Gruppe, waren daf├╝r aber sehr erfolgreich mit vorderen Platzierungen.
Gleich zu Beginn gewann Moritz Balthesen ├╝berlegen den Zwergenlauf ├╝ber 400 m der unter Sechsj├Ąhrigen. Bei dem quantitativ stark besetzten Sch├╝lerlauf erreichte Janne J├Ąger in der M8 einen sehr guten zweiten Platz ├╝ber 900 m.
Die Jugendl├Ąufe der M├Ądchen und Jungen starteten zusammen. Zum ersten Mal bei einem Wettkampf dabei war der 14-j├Ąhrige Axel W├Ąsch. Er trainiert erst seit zwei Wochen beim TVE. Gleich von Beginn an setzte er sich mit drei weiteren Jungen an die Spitze des Feldes. Es waren zwei Runden mit je 900 m zu absolvieren. Bereits nach der ersten Runde setzte sich Axel von der Konkurrenz ab und lief auf der zweiten Runde noch einen Vorsprung von gut 150 m heraus. Er gewann ├╝berlegen mit einer Zeit von 6.22 Minuten. Dies ist angesichts der Strecke, in der eine Steigung von ├╝ber 15 Prozent zu bew├Ąltigen war, und dass er im Solo lief, eine Spitzenzeit ├╝ber 1800 m. Im selben Lauf erreichte Benno Schneider einen hervorragenden 3. Platz in der U 16. Bei den M├Ądchen in der U 16 liefen die bereits im letzten Jahr erfolgreichen Anna Balthesen, Lilly J├Ąger und Ylva Polzin. Alle drei laufen ungef├Ąhr auf gleichem Niveau und bilden dadurch eine erfolgreiche Mannschaft. Sie mussten nur eine Konkurrentin ziehen lassen. Anna Balthesen wurde Zweite, Lilly J├Ąger Dritte und Ylva Polzin wurde Vierte. Anna Balthesen konnte sich hier etwas absetzen und k├Ąmpfte noch um den Sieg. Lilly und Ylva liefen zusammen, erst auf der 15 Prozent steigenden Zielgeraden konnte sich Lilly leicht vor Ylva platzieren.
Im letzten Lauf des Tages startete Tim W├Ąsch in der M 50 ├╝ber 6,5 km. In diesem Hobbylauf konnte sich Tim enorm vom Hobbyfeld absetzen und gewann mit riesigem Vorsprung den Lauf. Als 52-J├Ąhriger lie├č er auf der bergigen Strecke mit einer Pace von 4,20 Min./km alle J├╝ngeren hinter sich.
In der Guido-Kratschmer-Halle in Gro├čheubach erhielten alle Athleten mit einem L├Ącheln im Gesicht ihre Medaillen und Urkunden. Guido Kratschmer, in Gro├čheubach geboren, war 1976 Silbermedaillengewinner im Zehnkampf bei den Olympischen Spielen in Montreal.

25.03.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot

Neubauprojekt

Werben im EBERBACH-CHANNEL