WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
17.06.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Dorfgemeinschaftshaus Pleutersbach wird saniert


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Nach der bereits erfolgten Sanierung der Toiletten im Dorfgemeinschaftshaus mit Verbundarchiv in Pleutersbach (unser Bild) soll das Gebäude nun auch energetisch saniert werden.

Der Eberbacher Gemeinderat ermächtigte am Donnerstag, 16. Mai, die Verwaltung einstimmig zur Auftragsvergabe der Dachumdeckungs- und Fassadenarbeiten mit einem Kostenrahmen von jeweils bis zu 160.000 Euro nach erfolgter Ausschreibung. Für die Maßnahme sind bisher rund 210.000 Euro an Fördermitteln zugesagt.

Zugestimmt wurde auch der förmlichen Annahme von Sach- und Geldspenden, darunter neun Waldsofas im Wert von 8.820 Euro durch die Volksbank-Neckartal-Stiftung und eine Geldspende in Höhe von 10.000 Euro vom BGV an die Eberbacher Feuerwehr für ein Schnelleinsatzboot.

Unter “Mitteilungen und Anfragen” erkundigte sich Stadtrat Markus Scheurich (SPD) über den Sachstand zum geplanten Skaterpark. Bauamtsleiter Detlef Kermbach sagte, dass am 21. Mai das in dem Gebiet an der Güterbahnhofstraße noch lagernde Abbruchmaterial entfernt werde. Danach seien eine Bestandsaufnahme und Vermessung des Baugeländes, die Kostenermittlung und die Vorstellung der Planung im Gemeinderat vorgesehen, vermutlich im Juli dieses Jahres.
Michael Schulz (CD) regte eine “Eberbach-App” nach dem Vorbild von Schönbrunn an, und Dietmar Polzin (Freie Wähler) fragte, wann die neue Eberbach-Homepage online gehen werde. Hauptamtsleiterin Anke Steck stellte Letzteres in Kürze in Aussicht, vermutlich vor der Sommerpause.
Peter Stumpf (AGL) wollte wissen, ob am Neckarlauer wegen der Unterspülung der Kaimauer überhaupt noch Fahrgastschiffe anlegen dürften. Bürgermeister Peter Reichert erläuterte, dass es oberhalb der Neckarbrücke noch einen zugelassenen Liegeplatz gebe. Den schlechten Zustand des Gehwegs entlang der Straße von Eberbach nach Pleutersbach monierte Jens Müller (SPD). Hier sollen zunächst die Zuständigkeiten ermittelt werden.

18.05.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Hils & Zöller

Catalent

midori.solar