WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

SPD

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
20.07.2024
                   WhatsApp-Kanal
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  DISKUSSION  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Die große Kunst der Improvisation


(Foto: privat)

(bro) (mp) Am Sonntag, 14. Juli, um 19 Uhr werden der beiden Künstler Martin Schidlo (Schlagzeug) und Anton Roggenstein (Orgel) in der Eberbacher Kirche St. Johannes Nepomuk zeigen, wie gut Schlagzeug und Orgel zusammenpassen.

Das Konzert ist das Ergebnis eines künstlerischen Experiments, bei dem sich die beiden Musiker zum Ziel gesetzt haben, die Grenzen zwischen sakraler und weltlicher Musik, zwischen Tradition und Moderne, zwischen Harmonie und Dissonanz auszuloten und zu überschreiten. Dabei lassen sie sich von einem mystischen Bezug leiten, der sich in jedem Moment ändert und ihre Improvisationen inspiriert. Ihre Musik ist mal tonal, mal atonal, mal ruhig, mal dynamisch, mal kontrastreich, mal verschmelzend.

Das Konzert ist eine Gelegenheit, diese Kombination aus Schlagzeug und Orgel live zu erleben. Die beiden Musiker versprechen, dass es keine Wiederholung geben wird, da jede Improvisation einzigartig ist und vom Moment abhängt. Das Publikum kann sich also auf eine musikalische Überraschung freuen, die alle Sinne anspricht.

Anton Matthias Roggenstein war 1998 erster Preisträger beim Improvisationswettbewerb für Orgel des Südwestrundfunks. Es folgten Meisterkurse bei Prof. Wolfgang Seifen, Kevelaer – Prof. Frank Vaudray, Paris – Prof. Wolfgang Hörlin, München – Prof. Karl-Ludwig Kreutz, Aachen. Durch sein breitgefächertes musikalisches Spektrum ist er in fast allen Stilen und Richtungen daheim, so z. B. als Pianist der Jazzband „Soullounge“, der Improtheatergruppen Spieltrieb in Sigmaringen und Harlekin am Landestheater Tübingen. Anton M. Roggenstein gestaltet regelmäßig Orgelkonzerte mit dem Schwerpunkt Orgelimprovisation.
Konzertreisen führten ihn dabei u. a. nach Frankreich (Notre-Dame/Paris), USA, Spanien (Teneriffa), Italien, Tschechien und Polen. Seine Spezialität ist die Symbiose neuer Klangwelten in überlieferten Formen.

Martin Schidlo ist als Schlagzeuger vielseitig unterwegs. Seit 2003 begleitet er den Gospelchor „Living Voices“- Veringenstadt. Von 2007 bis 2009 arbeitete er mit der Rock-Coverband „STAGE“. Im Jahr 2008 hatte er eine internationale Produktion mit der polnischen Metal-Band „Super Box“. Von 2009 bis 2014 leitete er die eigene Rockband „Broken Secret“.

Das Spiel der Künstler wird per Beamer auf eine Leinwand übertragen.

Karten sind im Vorverkauf bei Buchhandlung Greif (Eberbach) oder an der Abendkasse erhältlich.

Infos im Internet:
www.kirchenmusik-eberbach.de


10.07.24

Lesermeinungen

Lesermeinung schreiben

[zurück zur Übersicht]

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [DISKUSSION]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2024 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


DRK Odenwald

Rechtsanwälte Dexheimer

Catalent

Stellenangebot