05.08.2021

Nachrichten > Sport und Freizeit

Erfolge bei den Kreismeisterschaften für Luftdruckwaffen


V.l.: Ulrich Schmidt, Nina Johe, Marvin Wäsch und Mirko Klingler (vorne). (Foto: privat)

(bro) (tm) Bei den kürzlich stattgefundenen Kreismeisterschaften erreichte die Eberbacher Schützenjugend durchweg vordere Plätze.

Im Luftgewehr 3-Stellungskampf konnte Mirko Klingler in der Schülerklasse mit 262 Ringen den ersten Platz erringen. Da Mirko dieses Jahr zum ersten Mal bei Meisterschaften an den Start ging, ist dies ein ganz besonderer Erfolg. In der Jugendklasse boten die beiden Eberbacher Schützen Marvin Wäsch und Ulrich Schmitt einen "Kopf an Kopf"-Wettkampf, den schließlich Marvin hauchdünn mit 281 Ringen vor Ulrich mit 280 Ringen für sich entscheiden konnte. Beide freuten sich über Platz eins und zwei. Mit dem Luftgewehr in der Schülerklasse erreichte Mirko Klingler mit 136 Ringen den dritten Platz. Ulrich Schmitt wurde mit guten 369 Ringen Kreismeister in der Jugendklasse. Marvin Wäsch erreichte hier 359 Ringe, was für ihn zum dritten Platz in der Einzelwertung reichte. Nina Johe ging in der Juniorenklasse B an den Start. Sie errang mit 367 Ringen völlig ungefährdet den ersten Platz in ihrer Altersgruppe und wurde somit ebenfalls Kreismeisterin. Die Zwillinge Stephan und Friedrich Schölch machten die ersten beiden Plätze in der Juniorenklasse A mit gewohnt guten Leistungen unter sich aus. Stephan schoss 388 Ringe und belegte den ersten Platz. Friedrich erreichte mit nur einem Ring Rückstand Platz zwei.

20.02.09

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de