22.07.2024

Nachrichten > Sport und Freizeit

Sendungen werden im Mai bzw. Juni ausgestrahlt


V.l.: Moderator Pete Dwojak mit den Silberreihern Dimitri Münch und Yannick Mayer. (Foto: SWR)

(bro) (dg)Im Januar erreichte eine Anfrage des SWR über den BdP Landesverband Baden-Württemberg den Pfadfinderstamm Silberreiher aus Eberbach. Der Fernsehsender suchte für den Tigerenten Club und den Tigerenten Club Xtra zwei Pfadfinder, die sich auch mit Geocaching auskennen. Geocaching bezeichnet eine moderne Form der Schnitzeljagd mit Hilfe von Satellitennavigation. Yannick Mayer und Dimitri Münch meldeten sich freiwillig für den Auftritt.

Recht schnell begannen die Vorbereitungen für die Sendungen. Die Redakteure des SWR führten ein Interview mit den beiden Pfadfindern, um den groben Ablauf der Interviews in den Sendungen festzulegen. Daraus wurde ein Drehbuch geschrieben, das jedoch nur als Anhaltspunkt gedacht war - schließlich sollten die Gäste natürlich und spontan wirken. Für die beiden Silberreiher gab es ebenfalls einiges vorzubereiten. Requisiten wie Kothe, Fahrtenrucksack und Geocaching-Ausrüstung mussten zusammengetragen und verpackt werden.

Am 21. März, einen Tag vor den Dreharbeiten, ging es am späten Nachmittag Richtung Göppingen. Dort verbrachten die Pfadfinder eine Nacht im Hotel, um für die früh am nächsten Morgen anstehende Aufzeichnung bereit zu sein. Eine Gästebetreuerin stand den beiden Silberreihern bei Fragen und Problemen zur Seite. Verschnaufpausen gab es kaum. Kurz nach dem die Garderobe bezogen wurde, ging es auch schon los. Es folgten Regiebesprechung, Stellprobe, Verkabelung, Maske und Generalprobe. Zuerst aufgenommen wurden die Geocaching-Inhalte für das Tigerenten Club Xtra Magazin. Moderator Pete interviewte die Gäste über die mysteriösen Plastikboxen, die überall auf der Welt versteckt sind. Auch die Suche nach diesen Boxen mittels eines GPS-Empfängers war Thema. Nach einer Mittagspause wiederholte sich das Prozedere für die Aufzeichnung des Tigerenten Clubs. Allerdings herrschte ein weitaus größerer Tumult, da nun über 100 Kinder als Publikum anwesend waren. Yannick Mayer, Dimitri Münch sowie die Moderatoren Pete und Katharina sprachen über die Pfadfinderei, das Übernachten in Schwarzzelten und die Ausrüstung, die ein Pfadfinder in seinem Alltag benutzt. Umrahmt wurden die Gesprächsrunden von Spielen zum Thema Natur und Pfadfinden.

Erstausstrahlung für den Tigerenten Club ist der 30. Mai um 9 Uhr im ARD, für den Tigerenten Club Xtra der 19. Juni um 7.35 Uhr, ebenfalls im ARD.

Infos im Internet:
www.silberreiher.de
www.geocaching.com

31.03.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de