25.07.2024

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Zusammenkunft nach 25 Jahren


(Foto: Ellen Wartner)

(bro) (ewa)23 ehemalige Lehrlinge trafen sich jetzt im Café Neckarblick. Das Besondere dabei: Alle hatten vor genau 50 Jahren gemeinsam eine Lehre in der ehemaligen Firma BBC begonnen. Sogar der ehemalige Chef-Ingenieur und Lehrbeauftragte Hans Klinge und die beiden Meister Werner Gose und Wilhelm Oeß waren zu dem Treffen gekommen. Natürlich gab es viel zu erzählen. Lag das letzte Treffen inzwischen doch 25 Jahre zurück.

Den Anstoß dazu hatte auch diesmal wieder Doris Brandel gegeben. Sie gehörte zu den drei "Mädchen", die damals zusammen mit fast 40 Jungen für ein Jahr Grundausbildung gemeinsam die Schulbank gedrückt hatten, bevor danach für alle die spezielle Ausbildung in den verschiedenen Werkstätten und Büros der Firma BBC begann. Drei bis dreieinhalb Jahre war man damals noch Lehrling, erinnert sich Doris Brandel.

Ausbildung hatte seinerzeit noch einen hohen Stellenwert bei BBC. Weil die Firma laut Aussage der Chefetage in Mannheim ja auch "eine soziale Verpflichtung" zu erfüllen habe. "In 20 Jahren habe ich allein schon 400 Lehrlinge ausgebildet", erzählt der heute 81-jährige Wilhelm Oeß stolz. "Und während unserer dreijährigen Ausbildungszeit waren wir 150 Lehrlinge", erzählt Doris Brandel. Aus allen sei "etwas Ordentliches geworden", bestätigen Oeß und Klinge. Ein großer Teil sei von der Firma übernommen worden. Andere hätten Jobs bei umliegenden Firmen gefunden, denn die "BBC-Lehrlinge" waren für ihre gute Ausbildung bekannt. Und nicht wenige hingen noch ein Studium dran.

Wie sie nach so langer Zeit wieder an die Adressen der ehemaligen Kollegen gekommen sei, fragte man Brandel. Das war gar nicht so einfach, bestätigte sie. Zum einen habe sie noch die Liste vom Treffen vor 25 Jahren aufbewahrt. Zum anderen hätten ihr dabei einige "Ehemalige" geholfen. Man kontaktierte Standesämter, befragte Kollegen und suchte im Internet. Hier machte man sogar einen Kameraden im fernen Tiflis, in Georgien, ausfindig, der dann sogar prompt zusagte und zum Treffen anreiste. Einige kamen aus der Münchner Gegend oder aus dem Stuttgarter Raum, viele aber auch aus einem Umkreis von 50 Kilometern.

05.04.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de