14.07.2024

Nachrichten > Kultur und Bildung

Zweimal Freilichtspaß auf dem Leopoldsplatz


Links: "Ali Baba und die vierzig Räuber". Rechts: "Wie es euch gefällt".(Fotos: Badische Landesbühne)

(bro) (stve)Am 2. Juli zeigt die Badische Landesbühne auf dem Leopoldsplatz in Eberbach ihre beiden diesjährigen Freilichtstücke.

Die jungen Zuschauer ab sechs Jahren dürfen sich am Nachmittag um 17 Uhr auf eine der legendärsten Geschichten aus Tausendundeiner Nacht, "Ali Baba und die vierzig Räuber", freuen. Am Abend um 20.30 Uhr ist Shakespeares charmante Verwechslungskomödie "Wie es euch gefällt" zu sehen, die zu den beliebtesten und meistgespielten Lustspielen des Autors zählt.

In "Wie es euch gefällt" verschlägt es einen Herzog auf der Flucht vor seinem Bruder, der ihm den Thron gestohlen hat, in den Wald von Arden. Mit einigen treuen singenden und philosophierenden Gefährten genießt er dort ein zwangloses Leben inmitten der Natur. Bald darauf muss ihm seine Tochter Rosalind, zusammen mit ihrer Vertrauten Celia sowie dem Hofnarr Zündstein, in die Verbannung folgen. Im Wald trifft sie auf den jungen Edelmann Orlando, auch er ein Geächteter. Beide hatten sich kurz zuvor am Hofe kennengelernt und Hals über Kopf ineinander verliebt. Im Wald jedoch erkennt Orlando Rosalind nicht, da sie sich als Knabe ausgibt, um seine Liebe zu testen. Dies bietet Anlass zu den schönsten amourösen Verwirrungen, denn auch Celia, Zündstein sowie diverse Waldbewohner werden in das Liebesspiel hineingezogen.

Ali Baba ist ein einfacher Holzfäller, der mit seiner Frau Mardschana ausgerechnet dort Holz hackt, wo vier Räuber ihren Treffpunkt haben, die allerdings so stark sind wie vierzig. Heimlich beobachten die beiden, wie die Räuber mit dem Zauberspruch "Sesam, öffne Dich" eine verborgene Höhle öffnen und darin verschwinden. Von Neugier getrieben, betreten sie anschließend selbst die Höhle. Drinnen trauen sie ihren Augen nicht angesichts der Schätze, die dort aufgetürmt sind. Doch Ali und Mardschana sind zwar arm, aber ehrlich: Mit Diebesgut wollen sie nichts am Hut haben. Als die Räuber unerwartet zurückkommen, können sie gerade noch verschwinden. Doch die Räuber haben sie gesehen, und mit viel Witz und Geschick müssen die beiden sie sich nun vom Leibe halten…

Bei schlechter Witterung finden die Veranstaltungen in der Stadthalle statt. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Tourist-Information Eberbach, Tel. (06271) 87242.

15.06.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de