14.07.2024

Nachrichten > Vermischtes

Junger Mann blockiert Straßenverkehr und legt sich mit Polizeibeamten an

(lct) (pol) Völlig daneben benahm sich am späten Dienstagabend, 31. August, ein junger Mann, nachdem die Polizei zu einem von ihm verursachten Unfall gerufen worden war. Er hatte sich kurz nach 21 Uhr in offensichtlich betrunkenem Zustand mitten auf die Hauptstraße gestellt und vor einem herannahenden VW-Bus "aufgebaut". Dessen Fahrer bekam es mit der Angst zu tun, als er von dem Mann angeschrien wurde und fuhr in langsamem Schritttempo weiter. Der hielt sich jedoch am Außenspiegel des VW-Bus fest, kam nach einigen Metern ins straucheln und stürzte. Dabei wurde er leicht am Kopf verletzt.
Nachdem er sich zunächst geweigert hatte, sich in einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung fahren zu lassen, wurde sein Verhalten beim Eintreffen der Polizei immer aggressiver. Letztendlich mündete es in einer Gewahrsamsnahme, gegen die er sich ebenso heftig zur Wehr setzte wie gegen die nachfolgende Blutprobe. Den Gipfel stellten massive Beleidigungen gegen die Beamten dar, die er sogar bespuckte. Dementsprechend wird der Mann nach Abschluss der Ermittlungen auch wegen einer ganzen Latte von Straftaten angezeigt: Nötigung und Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung.

01.09.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de