14.07.2024

Nachrichten > Vermischtes

Japanisches Touristenpaar nach Irrfahrt mit S-Bahn zusammengeführt

(lct) (pol) Als Helfer in der Not erwies sich die Polizei in Eberbach für eine 74-jährige japanische Touristin. Sie hatte am Sonntag, 12. September, um 13 Uhr in Eberbach die S-Bahn verlassen, während ihr 72-jähriger Ehemann "versehentlich" im Zug sitzen blieb um wie eigentlich vereinbart in Hirschhorn auszusteigen. Da die Frau kein Geld und kein Handy bei sich hatte, wandte sie sich an die Polizei. Nach Überwindung von einigen Sprachbarrieren - die Frau sprach nur japanisch - wurde mit der Frau nach Hirschhorn gefahren und der dortige Bahnhof sowie das Schloss nach dem 72-Jährigen abgesucht. Um 15:30 Uhr konnte der Mann schließlich am Bahnhof in Eberbach angetroffen und das Ehepaar "zusammengeführt" werden.

13.09.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de