25.07.2024

Nachrichten > Sport und Freizeit

Einlaufen mit den Profis


(Foto: privat)

(bro) (jm) Am 16. Oktober wurde für die Hirschhorner E-Jugend ein Fußballtraum wahr. Die E-Junioren durften beim zweiten Bundesliga Spitzenspiel FSV Frankfurt gegen Hertha BSC Berlin mit den Profis ins ausverkaufte Frankfurter Volksbank Stadion einlaufen.

Zustande kam dies durch den Kontakt von Matthias Streffer mit Hans-Jürgen Boysen, der Gründer und Leiter der ersten Fußballschule Rhein-Neckar und Cheftrainer des FSV Frankfurt ist. Der überwiegende Teil der Hirschhorner Spieler besucht neben dem Training im Verein auch regelmäßig das Stützpunkttraining der Fußballschule.

Nach Besichtigung der Katakomben, einer Ehrenrunde durch das Stadion und Probesitzen auf der Reservebank durften die jungen Fußballer unter dem Jubel der Zuschauer mit den Profis auf das Spielfeld. Natürlich ließ es sich Hans-Jürgen Boysen nicht nehmen, „seine Fußball-Schüler“ zu begrüßen und mit ihnen für ein Erinnerungsfoto zu posieren. Danach konnte das Hirschhorner Team hautnah ein spannendes Spiel von der Haupttribüne aus verfolgen.


20.10.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de