14.07.2024

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Dekanatsbüro bleibt in Eberbach

(cr) Ekkehard Leytz wurde gestern Abend von der Bezirkssynode in Meckesheim zum Dekan des evangelischen Kirchenbezirks Neckargemünd-Eberbach gewählt.

Der 54-jährige Pfarrer aus Eberbach erhielt 62 Stimmen der 66 Stimmberechtigten. Vier Delegierte enthielten sich. Leytz soll voraussichtlich im Januar 2011 in sein neues Amt eingeführt werden. Die Stelle war seit dem Weggang von Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal vakant. Eine erste Wahl mit zwei anderen Kandidaten war im Juli gescheitert (wir berichteten).

Der danach von Landesbischof Ulrich Fischer zur Wahl vorgeschlagene Leytz war gestern der einzige Kandidat. Leytz, der seit 1996 in Eberbach tätig ist, ist künftig Dienstvorgesetzter für die Pfarrer des Kirchenbezirks und bleibt weiterhin mit einer halben Stelle Pfarrer in Eberbach mit Zuständigkeitsbereich für Eberbach Mitte. Im Januar nächsten Jahres soll eine weitere Pfarrstelle ausgeschrieben werden.

25.11.10

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de