Freitag, 07. Mai 2021

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Starker Anstieg der Infektionszahlen innerhalb einer Woche


Im Pflegeheim "Lebensrad" wurden 49 Corona-Infektionen festgestellt. (Foto: Hubert Richter)

(hr) W�hrend im Rhein-Neckar-Kreis die Corona-Infektionszahlen etwas langsamer steigen als vor wenigen Wochen, gibt es in Eberbach so viele �aktive� Covid-19-F�lle wie noch nie seit Beginn der Pandemie.

Insgesamt 323 Menschen haben sich in Eberbach inzwischen nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, ungef�hr jeder 45. Einwohner. Das entspricht zwar in etwa auch der Infektionsquote im gesamten Rhein-Neckar-Kreis, allerdings gab es in Eberbach gerade in den letzten Tagen einen starken Anstieg. Von den 323 Infizierten (seit M�rz 2020) gelten aktuell n�mlich 64 Personen noch als potenziell ansteckend (�aktiv�) und befinden sich in Quarant�ne. Berechnet man nur f�r Eberbach die 7-Tage-Inzidenz, kommt man heute auf enorme 428 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner seit 5. Januar. Im Rhein-Neckar-Kreis liegt die 7-Tage-Inzidenz heute �nur� bei 128. Als Grenzwert, unterhalb dessen die Infektionslage noch kontrolliert werden kann, gilt eine Inzidenz von 50.

Dass die Zahl der nachweislich Infizierten in Eberbach innerhalb einer Woche um 62 Personen angestiegen ist, d�rfte ma�geblich mit dem Corona-Ausbruch im Pflegeheim �Lebensrad� zusammenh�ngen. Dort gibt es nach aktuellem Stand der Testungen 32 Infektionen unter den Heimbewohnern und 17 bei den Besch�ftigten, also insgesamt 49 in wenigen Tagen.

12.01.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de