25.09.2021

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Erneut Wohnwagengespanne in der Au


(Foto: Hubert Richter)

(hr) Eine Gruppe Menschen einer ethnischen Minderheit macht zur Zeit wieder Station in Eberbach in der Au.

Etwa 13 Wohnwagengespanne stehen zur Zeit auf dem Parkplatz des Badezentrums. Die aus Frankreich stammenden Menschen seien am Freitag aus Bad Rappenau gekommen und wollten eigentlich bis zu drei Wochen in Eberbach bleiben, so die Information aus dem Ordnungsamt. Die Gruppe stand bereits im November 2020 auf dem Festplatz und sei nicht negativ aufgefallen, so das Ordnungsamt weiter.

Die G�ste haben sich in der Stadtverwaltung angemeldet, zahlen M�llgeb�hren und werden nach Absprache bereits am kommenden Samstag wieder abreisen. Aktuell sind im Rahmen von Corona-Ma�nahmen Beherbergungsbetriebe sowie Wohnmobilstellpl�tze und Campingpl�tze eigentlich gesperrt. Landfahrer werden in den Kommunen f�r festgelegte Zeiten geduldet, da sie nicht als touristische G�ste gelten und daher f�r sie das Campingleben aktuell nicht verboten ist. F�r das Zusammenleben in Corona-Zeiten gelten aber auch f�r diese Gruppen die jeweiligen Vorgaben der Landesregierungen hinsichtlich Kontaktbeschr�nkungen.

02.02.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de