25.09.2021

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Br�cke wird f�r Glasfaserleitungen gebraucht


(Foto: Hubert Richter)

(cr) Im Rahmen des Glasfaserausbaus f�r das Gewerbegebiet Eberbach-Nord (wir berichteten gestern) muss mit den Leitungen auch die Itter �berquert werden. Daf�r soll die Br�cke an der Unteren Talstra�e genutzt werden, die jetzt f�r die Erneuerung ausgeschrieben wurde.

Ende November 2017 wurde bekannt, dass bei einer technischen �berpr�fung der Mitte der 1960er Jahre gebauten und 1988 sanierten Br�cke erhebliche Sch�den zutage getreten sind. In einer �ffentlichen Gemeinderatssitzung wurde der Abriss der Br�cke und an ihrer Stelle ein Neubau aus Stahl beschlossen, gesch�tzte Kosten damals 155.000 Euro. Fast zwei Jahre sp�ter, im September 2019, gab der Gemeinderat zur Entwurfsplanung f�r den Ersatzneubau der Br�cke gr�nes Licht. Die Ausf�hrung mit einer Breite von 2,50 Metern und einer L�nge von 20 Metern sollte entweder in Stahl (gesch�tzt 285.000 Euro) oder Aluminium (337.000 Euro) erfolgen.

K�rzlich wurden die f�r den Neubau einschlie�lich Br�ckenwiderlager, Stabgitterzaun und Wiederherstellung der Verkehrsfl�che notwendigen Abbruch-, Erd-, Br�cken- und Stra�enbauarbeiten �ffentlich ausgeschrieben. Ausgef�hrt werden sollen die Arbeiten laut Ausschreibung zwischen Mitte Mai und Mitte August 2021.

06.02.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de