12.06.2021

Nachrichten > Vermischtes

Wehrbr�cke bleibt f�r Fu�g�nger und Radfahrer ge�ffnet

(bro) (kb) Die geplanten Bauarbeiten zur Bauwerksinstandsetzung im Zuge der Landesstra�e L 3105, welche in Hirschhorn die Kreisstra�e K 38 im Bereich der Wehrbr�cke �berf�hrt, f�hrt zu gro�er Sorge bei der Bev�lkerung, da der betroffene Streckenabschnitt f�r l�ngere Zeit voll gesperrt werden soll.

Aufgrund dessen lud Landrat Christian Engelhardt zu einem digitalen Gespr�ch zwischen Vertretern von �Hessen Mobil�, dem Hirschhorner B�rgermeister Oliver Berthold und der Leiterin der Abteilung Grundsatz und Kreisentwicklung Corinna Simeth ein.

Im Gespr�ch konnten einige Missverst�ndnisse aus dem Weg ger�umt werden: Die notwendige Vollsperrung soll sich nicht, wie von Oliver Berthold bef�rchtet, �ber f�nfmal sechs Wochen erstrecken, sondern lediglich �ber zweimal sechs Wochen. Arno Kr�mer von �Hessen Mobil� sagte au�erdem zu, sich darum zu bem�hen, eine Sperrung gr��tenteils in die badischen Sommerferien zu legen, um den Zugang zu Schulen und Kinderg�rten nicht zu beeintr�chtigen. Da dies jedoch von vielen verschiedenen bauplanerischen Faktoren abh�ngt, konnte kein verbindliches Versprechen gegeben werden. Die Wehrbr�cke bleibt zudem die gesamte Zeit �ber f�r Fu�g�nger und Fahrradfahrer ge�ffnet.

Nach diesem konstruktiven Austausch streben beide Seiten, sowohl Vertreter von Hessen Mobil als auch B�rgermeister Berthold, eine intensivere Kommunikation an, um die betroffene Bev�lkerung bestm�glich zu informieren.

03.03.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de