07.10.2022

Nachrichten > Vermischtes

Aluminiumbauteil per Autokran in die Br├╝ckenlager gelegt


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Heute Morgen wurde die rund 5 Tonnen neue schwere Aluminiumbr├╝cke ├╝ber die Itter an der Unteren Talstra├če in Eberbach geliefert und mit einem Autokran eingehoben.

Die Br├╝cke ist ein Ersatz f├╝r die bisherige Stahlbetonbr├╝cke an gleicher Stelle, die im Fr├╝hjahr aufgrund statischer M├Ąngel abgebrochen wurde. Eigentlich h├Ątte der Neubau schon im August fertig sein sollen, und die ausf├╝hrende Baufirma Michael G├Ąrtner GmbH hatte die Vorarbeiten auch fristgerecht erledigt. Aufgrund von Problemen bei der Rohstoffversorgung hatte sich die Lieferung der im Schwarzwald hergestellten Br├╝cke allerdings immer wieder verz├Âgert. Heute fr├╝h wurde die Konstruktion nun per Lkw angeliefert und mit einem Kranfahrzeug an Ort und Stelle gehievt. Die Br├╝cke ist auf der Seite der Unteren Talstra├če fixiert und liegt auf der gegen├╝berliegenden Seite (Wilhelm-Blos-Stra├če) lose auf, so dass sie bei Temperaturschwankungen frei ÔÇťarbeitenÔÇŁ kann.

Es sind nun noch Anpassungsarbeiten an den Br├╝ckenzug├Ąngen zu erledigen. Ziel sei es aber, dass die Br├╝cke bis Weihnachten 2021 fertig sein soll, war von den Bauverantwortlichen zu erfahren. Das Bauwerk soll k├╝nftig ÔÇťMargareta-Steinmetz-Br├╝ckeÔÇŁ hei├čen, in Erinnerung an eine langj├Ąhrige Eberbacher Stadtr├Ątin.

02.12.21

© 2021 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de