18.08.2022

Nachrichten > Kultur und Bildung

Viele Besucher str├Âmten nach Beerfelden


(Fotos: Barbara Gusz)

(bg) Die Kinderkarussells drehen sich wieder, Musik klingt aus den Lautsprechern, gut gelaunte Menschen ziehen durch die Stra├čen. Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause gab es vorgestern wieder ein einst vertrautes Bild auf dem Beerfeldener Brunnenfest.

ÔÇ×Es soll ein freudiges Fest sein. Endlich wieder entdecken, erleben und Menschen treffen unter freiem Himmel in einer lockeren Atmosph├ĄreÔÇť. Mit dieser Erwartung sah B├╝rgermeister Christian Kehrer (Oberzent) dem Brunnenfest entgegen. Am Donnerstag (Christi Himmelfahrt) wirkte Beerfelden dann auch wie ein Magnet.

Um 9.30 Uhr wurde von Pfarrer Roger Frohmuth ein Gottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde abgehalten. Offiziell wurde der 30. Beerfelder Brunnenfest traditionell mit den Kl├Ąngen der Feuerwehrkapelle er├Âffnet (Bild unten).
Der Freiwillige Feuerwehr Beerfelden e.V. und der Verkehrs-und Gewerbeverein Beerfelden e.V. konnten f├╝r das diesj├Ąhrige Fest zahlreiche Gewerbetreibende aus ganz Oberzent gewinnen und somit f├╝r ein abwechslungsreiches Angebot um den Zw├Âlf-R├Âhren-Brunnen und entlang der Hirschhorner Stra├če sorgen.
Von 10 bis 18 Uhr konnte man gem├╝tlich durch die Flaniermeile schlendern.
├ľrtliche Autoh├Ąuser stellten ihre Fabrikate und Modelle sowie E-Autos und E-Bikes aus, die man testen und bestaunen konnte.
Am Brunnen hatte das Heimatmuseum ge├Âffnet, in der Alten Turnhalle pr├Ąsentierten sich die Hegegemeinschaft Oberzent, der Imkerverein und die Jagdhornbl├Ąser.
Das vielseitige Angebot reichte von einer Traktor-Oldtimerausstellung am Metzkeil ├╝ber Tiroler Spezialit├Ąten bis zur Gartendeko.
Auch f├╝r die kleinsten Besucher gab es jede Menge Spa├č mit Bungeetrampolin, Kinderkarussell, Spiele bei der Jugendfeuerwehr, Airbrush Tattoos sowie Luftballonbasteln.
Ebenso wurde f├╝r das leibliche Wohl bestens gesorgt. Von Grillspezialit├Ąten, Cr├¬pes bis zum Brunnenfestmen├╝ und dem traditionellen Freibier zur Er├Âffnung im Festzelt gab es f├╝r jeden Geschmack etwas.
Umrahmt wurde das Fest von einem bunten Unterhaltungsprogramm von Irish Folk ├╝ber Rock & Pop und Blasmusik bis hin zu Odenw├Ąlder Mundart.
Neben dem gro├čen Flohmarkt am Viehmarktplatz, der gro├čes Interesse weckte, fand auch der traditionelle Stadtlauf statt.

Unter den vielen Besuchern aus Nah und Fern waren auch zahlreiche Pers├Ânlichkeiten aus Wirtschaft, Gewerbe und Politik u.a. die CDU-Bundestagsabgeordnete Patricia Lips und der SPD-Landtagsageordnete R├╝diger Holschuh.

28.05.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de