18.08.2022

Nachrichten > Kultur und Bildung

Der Verein hat neue Ehrenmitglieder- Vorstand neu gewählt


Peter Kinast (li.) und Jutta Ihrig (Dritte v. li.) mit den neuen Ehrenmitgliedern: Manfred und Gertraud Seebauer, Rudolf Brandel und Hans Ihrig. (Foto: privat)

(bro) (hv) Die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins "Sängerkranz Schöllenbach" konnte am 24. Mai nach einer durch Corona bedingten Zwangspause wieder stattfinden.

Die Vereinsvorsitzende, Jutta Ihrig, konnte 23 der 98 Vereinsmitglieder begr√ľ√üen. Durch Corona musste die Jahreshauptversammlung im letzten Jahr ausfallen. Die Vorsitzende berichtete deshalb √ľber zwei Jahre im Vereinsleben, die haupts√§chlich durch die Schwierigkeiten mit Corona gepr√§gt waren. Nicht nur der Auftritt des ‚ÄěGute-Laune-Projekts‚Äú mit √ľber 40 S√§ngerinnen und S√§ngern fiel Corona zum Opfer, auch Singstunden mussten ausfallen. Ganz langsam lief es wieder an -zuerst mit √úbungs-CDs. Auch Online-Singstunden (ZOOM) wurden dank der Dirigentin Kerstin Kredel abgehalten, bevor dann mit erheblichen pandemiebedingten Auflagen wieder in pers√∂nlicher Anwesenheit gesungen werden konnte. Getestet wurde oft, und auch fanden zur Verringerung der Gefahr Singstunden bei teilweise nicht idealer Witterung im Freien statt. Singstunden wurden u.¬†a. in der Kirche abgehalten, bevor dann wieder der Rathaussaal in Sch√∂llenbach als Probenraum genutzt werden konnte.

Auch sonst gab es erhebliche Einschr√§nkungen. Das Dorf- und Weinfest zusammen mit der Feuerwehr fiel ganz aus. Die ‚ÄěKerwe‚Äú wurden in ge√§nderter Form als ‚ÄěKerwe-to-go‚Äú abgehalten.

Zum Jahresende 2020 wurde der Sängerkreis Neckartal aufgelöst, und die Vereine mussten sich neu orientieren (zum Teil ins Badische, zum Teil Richtung Bergstraße und wie der GV Richtung Odenwald).

Sabine Bullig trug den Kassenbericht vor. Nach dem Verlust in 2020 konnte f√ľr 2021 wieder ein positives Ergebnis vorgewiesen werden. Nach dem Bericht der Kassenpr√ľfer, Lhourny Gund-Badr und Rudolf Brandel, bei dem es keine Beanstandungen gab, wurde der Vorstand ohne Gegenstimmen entlastet.

Die Beisitzerinnen, Birgit Krahl, Martina Jahn und auch Gudrun Buttenbruch, standen f√ľr die Wahl nicht mehr zur Verf√ľgung. Ihnen √ľberreichte man f√ľr ihre T√§tigkeit ein Blumenpr√§sent.

Unter Leitung von Dieter Jahn wurde dann mit Jutta Ihrig als Vorsitzende, Peter Kinast als Stellvertreter, Sabine Bulling als Rechnerin, Harald Vay als Schriftf√ľhrer und den Beisitzerinnen, Eva Fritschle, Kerstin Kinast und Angelika Benz, sowie dem Beisitzer Dieter Borck der neue Vorstand einstimmig gew√§hlt.

Nach der Mitteilung der Termine f√ľr das Vereinsjahr konnten vier Vereinsmitglieder, die √§lter als 70 Jahre sind und dem Verein l√§nger als 25 Jahre angeh√∂ren, zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Bei vier Mitgliedern, die nicht anwesend waren, wird dies noch pers√∂nlich nachgeholt.

Mit Dank an alle aktiven und f√∂rdernden Mitglieder und andere Unterst√ľtzer sowie an Stadt Oberzent und evangelische Kirchengemeinde f√ľr die R√§umlichkeiten und besonderen Dank an die Dirigentin Kerstin Kredel beendete die Vorsitzende Jutta Ihrig die Versammlung.

30.05.22

© 2022 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de