21.02.2024

Nachrichten > Kultur und Bildung

Kriegsende in Eberbach - Erinnerung und Mahnung


Dr. Sigrun Paas (l.), Willem van Dijk und Ilona Christina Schulz bei der Buchvorstellung heute im Museum. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) In Form eines Tagebuchs hat die im Jahr 2000 verstorbene Eberbacher Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr Erinnerungen der Jahre 1944 bis 1946 festgehalten, die nun als Buch erschienen und öffentlich zugänglich sind.

Im von Willem van Dijk verwalteten Nachlass der Künstlerin fanden sich die Aufzeichnungen aus den Kriegs- und Nachkriegstagen in Eberbach. Das zeitgeschichtliche Dokument wurde nun von van Dijk zusammen mit Sigrun Paas und Gerhard Rohr (Museumsverein Eberbach) als “Kriegstagebuch Eberbach 1944 - 1946” in Buchform herausgegeben. Heute Abend fand im Museum am Alten Markt die öffentliche Vorstellung des Werks statt.
Sängerin und Schauspielerin Ilona Christina Schulz, gebürtige Eberbacherin, las aus den Aufzeichnungen Breidinger-Spohrs und trug Lieder von Erich Kästner und Kurt Tucholsky vor.

Dr. Sigrun Paas lobte die authentisch geschilderte Eberbacher Lebenswirklichkeit jener Zeit, und Kunsthistoriker Dr. Benno Lehmann sah in der Veröffentlichung der Aufzeichnungen einen außergewöhnlichen Gewinn für die Bürger Eberbachs, insbesondere weil die Schilderungen Spohrs eine einschneidende Phase in der Geschichte beinhalten: Das Ende des 2. Weltkriegs, wie Hanna Spohr es in Eberbach erlebte.

Dass sie Mitglied der NSDAP war, aber sowohl von Willem van Dijk als auch von Benno Lehmann nicht als Nationalsozialistin, sondern als “Mitläuferin” eingestuft wurde, drängte einen Gast aus dem sehr zahlreich erschienenen Publikum zu Zwischenrufen, die von Lehmann mit einem schroffen “Halten Sie Ihren Mund!” und von van Dijk mit moderateren rhetorischen Mitteln quittiert wurden. Beide betonten, dass man die junge Hanna Spohr als “Kind ihrer Zeit” - geprägt von nationalsozialistischer Propaganda - sehen müsse. Im Schlusswort bezeichnete Dr. Benno Lehmann das Buch als eine Erinnerung für die Älteren und eine Mahnung für die Jüngeren.

Der im Verlag Regionalkultur erschienene Band ist im lokalen und überregionalen Buchhandel erhältlich.

05.10.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de