21.02.2024

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

AfD im ländlichen Bereich besonders stark - Direktmandat für Sandra Funken (CDU)

(hr) Der Wahlkreis Odenwald, zu dem die Städte Oberzent und neuerdings - nach einer Wahlkreisreform - auch Hirschhorn gehören, hat bei der gestrigen Landtagswahl in Hessen etwas anders votiert als die Wahlberechtigten im gesamten Bundesland.

Auffällig ist das mit 22,2 Prozent besonders hohe Ergebnis für die AfD (Landesdurchschnitt 18,4 Prozent), und das mit 10,2 Prozent (Land 14,8) niedrige Abschneiden der Grünen. Die CDU kam im Odenwald auf 34,7 Prozent, also ungefähr gleich wie auf Landesebene.

Bei den Wahlkreisstimmen, die den jeweiligen Wahlkreiskandidaten gegeben werden konnten, liegt die CDU (Sandra Funken) im Wahlkreis Odenwald bei 35,6 Prozent, gefolgt von Rüdiger Holschuh (SPD) mit 21,6 Prozent. Platz drei geht an den AfD-Kandidaten Dr. Bernd Engemann (20,8 Prozent). Direkt gewählt wurde die CDU-Kandidatin Sandra Funken.

Die Wahlbeteiligung der gut 80.000 Wahlberechtigten im Odenwald lag bei knapp 66 Prozent.

09.10.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de