21.02.2024

Nachrichten > Sport und Freizeit

Adrian Esmer holt sich den Titel


(Foto: privat)

(bro) (as) Alle angereisten Judoka waren am Sonntag, 15. Oktober, sehr motiviert und angespannt, denn es ging um viel. Es ging um den Titel des „Badischen Meisters“. Die Halle des Gastgebers BAC Hockenheim e. V. war gut besucht, es waren viele Sportler aus Nord- und Südbaden vertreten. Auch Adrian Esmer aus Eberbach war mit dabei.

In der Gewichtsklasse von Adrian Esmer bis 46 kg waren insgesamt sieben Kämpfer aus der Region, alle davon schon erfahren und alle qualifiziert durch die Bezirksmeisterschaften, vertreten. Der Eberbacher absolvierte insgesamt fünf Kämpfe, die sehr nervraubend waren. Im Finale traf der TV Eberbach auf den JSV Villingen. Es war eines der härtesten Kämpfe, da beide Judoka keine Niederlagen erlitten hatten. Der Kampf ging knapp zwei Minuten, und beide Kämpfer hatten jeweils zwei Verwarnungen. Bei drei Shidos ist man automatisch disqualifiziert. Es war eine sehr angespannte Situation. Im richtigen Moment setzte Adrian Esmer die richtige Technik ein und gewann im Finale durch einen schönen Ippon. Die Freude war sehr groß. Das Trainerteam war insgesamt von den Leistungen überzeugt und gratulierte ihm zu seinem Erfolg.

Die Landesmeisterschaften finden immer jährlich statt, und die Teilnahme ist meistens nur über die Qualifikation durch die Bezirksmeisterschaften möglich.

17.10.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de