01.03.2024

Nachrichten > Sport und Freizeit

HGE-Spieler verlieren ihr erstes Rundenspiel

(bro) (sm) Zu ihrem ersten Rundenspiel reiste die HGE-Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende zum Neckartalderby nach Neckarsteinach. Das Team war stark dezimiert. Es standen der HGE an diesem Tag nur zehn aktive Spieler zur Verfügung. Konnte man in den vergangenen Jahren meist die Punkte aus Neckarsteinach gewinnen, reichte die Leistung an diesem Tage nicht, um die Punkte zu entführen.

Nach einer zerfahrenen Anfangsphase kam die HGE immer besser in Fahrt. Fehlende Konsequenz vor dem gegnerischen Torwart und Konzentrationsfehler in der Abwehr führten zu einem Halbzeitstand von 11:9. Es folgten die besten zehn Minuten des TV Neckarsteinach, der seinen Vorsprung auf 20:14 ausbaute. Aber die Eberbacher Handballer schlugen zurück und konnten mit einer starken Mannschaftsleistung in der 55. Minute, zum 21:21 ausgleichen. Doch die HGE schaffte es an diesem Tage nicht, diese souveräne Aufholjagd in den ersten Saisonsieg umzuwandeln. Nun war wieder der Gastgeber am Zug, und der TV Neckarsteinach gewann mit 26:21 Toren.

Jetzt gilt es, den Fokus auf das erste Spiel zu richten. Am 4. November empfängt das Team die Reserve aus St. Leon/Reilingen. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Eberbacher Hohenstaufenhalle.

Es spielten: David Badziong (Tor), Meik Kessler (9), Sascha Menges (6), Mick Lenz (3), Lukas Fischer (2), Tom Zimmermann (1), Jakob Schulz, David Paulus, Michael Werger-Neureuter, Markus Balzer.

23.10.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de